Wirkung von Geschlecht auf Bildungsverläufe

»Dieses klug geschriebene Buch öffnet den Blick für das pädagogisch Notwendige und Machbare und ist so äußerst hilfreich.«
Peter Jansen, schulmagazin5-10.de, 1.2017
Barbara Rendtorff

Bildung – Geschlecht – Gesellschaft

Eine Einführung

E-Book/pdf (PDF) i Dieses E-Book ist mit Wasserzeichen geschützt, Sie können es auf allen Geräten lesen, die epub-fähig bzw. pdf-fähig sind.
Häufig gestellte Fragen zu E-Books und DRM
143 Seiten ISBN:978-3-407-29470-8 Erschienen:10.06.2016  

Lieferzeit: Sofort (Download)

E-Book/pdf
18,99 € inkl. Mwst.

Andere Produktarten:

Beltz

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Allgemeine Pädagogik«

Bildung – Geschlecht – Gesellschaft

Eine Einführung

Geschlechterbezogene Zuschreibungen und Erwartungen spielen nach wie vor eine wesentliche Rolle für individuelle Bildungsverläufe.
In diesem Band stellen die Autorinnen systematisch und verständlich die Grundlagen der gesellschaftlichen Geschlechterordnung dar und erläutern deren Wirkung auf Bildungsprozesse und in pädagogischen Institutionen. Mit auf die Praxis übertragbaren Überlegungen runden sie ihre Einführung ab.

Geschlechtsbezogene Besonderheiten wirken in Bildungskontexten und haben Einfluss auf individuelle Bildungsverläufe. Für das Verständnis von Bildungsprozessen bildet die Beschäftigung mit gesellschaftlichen Geschlechterverhältnissen und ihren Wirkungsweisen daher eine notwendige Voraussetzung.
Ausführlich und systematisch stellen die Autorinnen in dieser Einführung die komplexe Verbindung von Geschlecht und Bildung mit Bezug auf historisch gewachsene Strukturen und aktuelle gesellschaftliche Dynamiken dar.

Aus dem Inhalt:

1. Geschlechterforschung und Theorien der Geschlechterverhältnisse
2. Geschlechteraspekte in Bildungsprozessen und pädagogischen Institutionen
3. Bildung als Geschlechterbildung
• Stereotypisierungen und Vereindeutigung
• Bildung, Reflexion und Zweifel
• Schwierigkeiten und Möglichkeiten geschlechterbezogener Bildungsaktivitäten
• Was zu tun ist


»Dieses klug geschriebene Buch öffnet den Blick für das pädagogisch Notwendige und Machbare und ist so äußerst hilfreich.« Peter Jansen, schulmagazin5-10.de, 1.2017

»Das Buch richtet sich an Erziehungs- und SozialwissenschaftlerInnen, Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte sowie an alle Interessierten.«
Impu!se, 3.2017
Produktdetails

1. Auflage 2016

Format: 16,5 x 24,0 cm

Reihe: Erziehung und Bildung: Wissen für pädagogisches Handeln

Schlagwörter

Geschlechterverhältnisse |  Gender |  Jungen |  Mädchen |  Lehramt |  Schule |  Lehrer |  Biografie |  Biographie |  Institutionen |  Geschlechterforschung |  Gesellschaft |  pädagogische |  Pädagogik

Kategorien

Dies könnte Sie auch interessieren: