YOLO - Jugendliche und ihre Lebenswelten verstehen - Zugänge für die pädagogische Praxis - Marcus Syring, Thorsten Bohl, Rainer Treptow  | BELTZ

Jugendgeneration verstehen und angemessen intervenieren

»Anregungen zu differenzierender Sensibilität unter dem Motto ›You only live once!‹«
Dr. Jörg Schlömerkemper, Pädagogik, 12/16

YOLO - Jugendliche und ihre Lebenswelten verstehen

Zugänge für die pädagogische Praxis

Herausgegeben von Marcus Syring / Thorsten Bohl / Rainer Treptow

E-Book/pdf (PDF) i Dieses E-Book ist mit Wasserzeichen geschützt, Sie können es auf allen Geräten lesen, die epub-fähig bzw. pdf-fähig sind.
Häufig gestellte Fragen zu E-Books und DRM
240 Seiten ISBN:978-3-407-29498-2 Erschienen:12.08.2016  

Lieferzeit: Sofort (Download)

E-Book/pdf
27,99 € inkl. Mwst.

Andere Produktarten:

Beltz

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Unterrichtspraxis«

YOLO - Jugendliche und ihre Lebenswelten verstehen

Zugänge für die pädagogische Praxis

Wie leben Jugendliche heute? Was bewegt sie? Der Sammelband stellt praxisorientierte Zugänge vor, wie die soziokulturelle Wirklichkeit jugendlicher Lebenswelten und ihre besonderen Lebenslagen zu verstehen sind, um mit Jugendlichen arbeiten zu können. Dabei liegt dem Sammelband ein breites Bildungsverständnis zugrunde, welches die Bedeutung der außerschulischen und v. a. auch informellen Bildung anerkennt und in pädagogische und gesellschaftliche Fragestellungen mit einbezieht. Der Sammelband richtet sich an alle, die mit Jugendlichen täglich arbeiten, insbesondere an Lehramtsstudierende sowie an Lehrerinnen und Lehrer, denen eine dezidierte Perspektive auf Jugendliche über deren Rolle als Schülerinnen und Schüler hinaus ermöglicht wird.

Vorgestellt werden wesentliche Perspektiven in Hinblick auf die aktuelle Jugendgeneration. Entwicklungen und Herausforderungen werden beschrieben und analysiert. Diskutiert werden Chancen und Risiken für Biographien, Pädagogik, Gesellschaft und Wissenschaft mit Blick auf jugendliche Lebenswelten und Lebenslagen. Dadurch entsteht eine Tiefenschärfe, die ein zeitgemäßes Verständnis von Jugendlichen in ihren Lebenswelten und Handlungsmaximen für die alltägliche Interaktion mit ihnen erst ermöglicht.
Der Band ist so angelegt, dass Theorie/Forschung und anwendungsbezogene Hinweise für die pädagogische Praxis ausgeführt werden.


»Anregungen zu differenzierender Sensibilität unter dem Motto ›You only live once!‹« Dr. Jörg Schlömerkemper, Pädagogik, 12/16
Produktdetails

1. Auflage 2016

Schlagwörter

Sozialisation |  Lebenslagen |  Delinquenz |  Peers |  Generation Y |  You only live once |  Medien |  Alkohol |  Sexualität

Kategorien

Dies könnte Sie auch interessieren: