Deutschunterricht in einer digitalisierten Gesellschaft - Unterrichtsanregungen für die Sekundarstufen - Steffen Gailberger, Frauke Wietzke  | BELTZ

Digitalisierung nutzen

Deutschunterricht in einer digitalisierten Gesellschaft

Unterrichtsanregungen für die Sekundarstufen

Herausgegeben von Steffen Gailberger / Frauke Wietzke

E-Book/pdf (PDF) i Dieses E-Book ist mit Wasserzeichen geschützt, Sie können es auf allen Geräten lesen, die epub-fähig bzw. pdf-fähig sind.
Häufig gestellte Fragen zu E-Books und DRM
334 Seiten ISBN:978-3-7799-4818-6 Erschienen:14.05.2018  

Lieferzeit: Sofort (Download)

E-Book/pdf
27,99 € inkl. Mwst.

Andere Produktarten:

Beltz Juventa

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Unterrichtspraxis«

Deutschunterricht in einer digitalisierten Gesellschaft

Unterrichtsanregungen für die Sekundarstufen

Konkrete Beispiele für die Klassenstufen 5 bis 13 zeigen auf, welche Möglichkeiten die Digitalisierung unserer Gesellschaft für den Erwerb einer zeitgemäßen Sprachhandlungskompetenz in allen vier Kompetenzbereichen des Deutschen eröffnen.

»Fake News« entlarven, WhatsApp, Facebook & Co. kritisch analysieren, Twitter kreativ nutzen oder überhaupt das Smartphone im Deutschunterricht motivations- und kompetenzfördernd einsetzen dürfen: Der vorliegende Band stellt sich der zentralen Frage, welche Aspekte des
digitalen Wandels den Deutschunterricht in den Sekundarstufen betreffen. Für den konkreten Unterricht zeigen fachdidaktisch fundierte und
erprobte Beispiele aus allen vier Kompetenzbereichen auf, welche Möglichkeiten sich damit für den Erwerb einer zeitgemäßen Sprachhandlungskompetenz ergeben. Dabei werden die deutschdidaktischen Prinzipien auf mediendidaktische Weise ergänzt, indem fachliche Anliegen durch digitale Medien unterstützt und zugleich deren spezifische Möglichkeiten wahrgenommen werden.

Dies könnte Sie auch interessieren: