Planspiele - 10 Spielvorlagen zum sozialen, politischen und methodischen Lernen in Gruppen - Heinz Klippert  | BELTZ
Heinz Klippert

Planspiele

10 Spielvorlagen zum sozialen, politischen und methodischen Lernen in Gruppen

E-Book/pdf (PDF) i Dieses E-Book ist mit Wasserzeichen geschützt, Sie können es auf allen Geräten lesen, die epub-fähig bzw. pdf-fähig sind.
Häufig gestellte Fragen zu E-Books und DRM
neu
ca. 204 Seiten ISBN:978-3-407-29119-6 Erschienen:18.02.2008  

Lieferzeit: Sofort (Download)

E-Book/pdf
24,99 € inkl. Mwst.

Andere Produktarten:

Beltz

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Methodik & Didaktik«

Planspiele

10 Spielvorlagen zum sozialen, politischen und methodischen Lernen in Gruppen

Planspiele sind Rollen- und Entscheidungsspiele, Kommunikations- und Interaktionsspiele. Sie fördern selbstständiges und kreatives Arbeiten, ermöglichen soziales Lernen und zeigen, wie offener, handlungsorientierter Unterricht organisiert werden kann. Die lernwirksamen Planspiele von Heinz Klippert jetzt überarbeitet und aktualisiert.

In diesem Buch werden zehn komplette Planspiele mit allen zugehörigen Materialien dokumentiert. Sie haben sich im Unterricht ab Klasse 8 bewährt und werden darüber hinaus in der Erwachsenenbildung – einschließlich der Lehrerausbildung – eingesetzt.

Themen sind kommunale, ökologische, wirtschaftliche und entwicklungspolitische Probleme, die in vielschichtigen Arbeitsprozessen auf mögliche Lösungen hin untersucht werden.

»Einsetzbar sind die Planspiele in den unterschiedlichsten Fächern: im Deutschunterricht genauso wie in Sozialkunde, Ethik, Religion und zum Teil auch in Geografie und Biologie. Und natürlich lassen sie sich auch bestens im fächerübergreifenden Unterricht oder im Rahmen von Projekttagen, Projektwochen oder Landschulheimaufenthalten realisieren.« Rheinland-Pfälzische Schule


"Heinz Klippert hat eine langjährige Erfahrung mit Rollen- und Planspielen, den vorliegenden 'Reader' hat er gemeinsam mit vielen Fachkollegen erprobt, verfeinert und praxisgerecht ausgearbeitet. Das vorliegende Buch will in vielerlei Hinsicht Mut machen, die pädagogischen Gestaltungsspielräume zu erkennen und sie zeitgemäß zu nutzen. Bildung - wie sie hier verstanden wird - zielt auf mehr Freiarbeit, offeneren Unterricht, aber auch auf Selbstständigkeit und Selbstverantwortung ab." AKF-Literaturdienst

"Die unterschiedlichen Lernsituationen zeigen klar auf, dass mit Planspielen sehr viel mehr gelernt wird als dies durch den herkömmlichen direktiv- rezeptiv dargebrachten Unterricht möglich ist. Dies gilt insbesondere in methodischer, sozialer und kommunikativer Hinsicht. Spielen und Lernen stellen keine Gegensätze dar; vielmehr ergänzen sie sich. ... Dieses Buch beinhaltet zehn komplette Planspiele mit allen dazugehörigen Spielmaterialien, die sich im Unterricht ab der achten Klasse bewährt haben. Sie können sowohl in den einzelnen Fächern als auch fächerübergreifend eingesetzt werden; aber noch sehr viel mehr bieten sie viele Anregungen für den Entwurf eigener Planspiele." Amtlicher Schulanzeiger für den Regierungsbezirk Niederbayern

"Das vorliegende Buch will in vielerlei Hinsicht Mut machen, die pädagogischen Gestaltungsspielräume zu erkennen und sie zeitgemäß zu nutzen. Bildung - wie sie hier verstanden wird - zielt auf mehr Freiarbeit, offeneren Unterricht, aber auch Selbstständigkeit und Selbstverantwortung ab." AKF-Literaturdienst

"In erster Linie ist dieses Buch natürlich eine erstklassige Materialsammlung für LehrerInnen zum direkten Einsatz im Unterricht (der Autor empfiehlt einen Einsatz ab der 8. Klasse). Ich halte jedoch eine Anwendung in Jugendgruppen für genauso möglich und sinnvoll. Lernziele wie vernetztes Denken, soziale Kompetenz und Förderug der Selbstständigkeit sind auch außerhalb der Schule angebracht und wertvoll!" Werner Schmidberger (Weingarten) in Systema

"Es gibt noch kein zu Klippert alternatives Konzept der Unterrichtsentwicklung, das sich annähernd so gut trainieren und verbreiten lässt. Von daher ist dieses Klippert-Buch wohl der Renner, wenn es um Pädagogische Schulentwicklung, um Unterrichtsentwicklung geht. Schulentwicklung muss konkret ansetzen und so akzentuiert werden, dass sie vom Gros der Lehrkräfte als praktikabel, überschaubar, plausibel und lohnend wahrgenommen und mitgetragen wird. Dies verdeutlicht Klippert beispielhaft. Erfolg versprechende Schulentwicklung braucht entschiedene Reduktion von Komplexität und profilierte Unterstützungssysteme mit einschlägigen Trainings-, Beratungs- und Materialservice. Der Band konkretisiert diese Strategie trefflich. Wer den Einstieg in Schulentwicklung über Unterrichtsentwicklung sucht, der kommt nach Meinung des Rezensenten an diesem Buch wohl nicht vorbei." Mittelfränkischer Schulanzeiger
Produktdetails

5. Auflage 2008

Reihe: Beltz Praxis

Schlagwörter

Erwachsenenbildung |  Unterricht |  Schule

Kategorien

Dies könnte Sie auch interessieren: