Peer Review an Schulen - Unterrichtsentwicklung durch gegenseitige Schulbesuche - Mario Gieske-Roland, Claus G. Buhren, Hans-Günter Rolff  | BELTZ

Evaluation und Feedback auf Augenhöhe

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen

Unterrichtsentwicklung durch gegenseitige Schulbesuche

Buch 147 Seiten ISBN:978-3-407-25716-1 Erschienen:29.09.2014  

Lieferzeit: ca. 3 bis 5 Tage

Buch
26,95 € inkl. Mwst.

Andere Produktarten:

Beltz

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Schulleitung & Schulentwicklung«

Peer Review an Schulen

Unterrichtsentwicklung durch gegenseitige Schulbesuche

Das »Peer Review« ist eine Form der externen Evaluation: Schulen bekommen ein Feedback zu selbstgewählten Entwicklungsschwerpunkten, in der Regel von Lehrern benachbarter Schulen, die den Unterricht besuchen, blinde Flecken aufzeigen und sich mit ihren Kollegen auf Augenhöhe austauschen.

Das Verfahren »Peer Review« wird in diesem Buch komprimiert in Theorie und Praxis vorgestellt: vom Ablauf und Zeitplan über die Befragungsinstrumente bis hin zum professionellen Feedback.

In Berufskollegs sind Peer Reviews schon seit Jahren verbreitet, an den deutschen Auslandsschulen sind sie zur Vorbereitung der Bund-Länder-Inspektion verpflichtend. In manchen Bundesländern wird zudem über die Einbindung des Verfahrens in die Schulinspektion nachgedacht.

Produktdetails

1. Auflage 2014

Bindeart: Broschiert

Format: 16,6 x 24,0 x 0,9 cm

Gewicht: 306g

Schlagwörter

Führung |  Schulentwicklung |  Kritische Freunde |  Peer Review |  Unterrichtsbesuch |  Kollegiale Hospitation

Kategorien

Dies könnte Sie auch interessieren: