Pädagogische Professionalität im Spannungsfeld von sonderpädagogischer Förderung und inklusiver Bildung - 1. Beiheft Sonderpädagogische Förderung heute - Christian Lindmeier, Hans Weiß  | BELTZ

Veränderungen des pädagogischen Handelns

Pädagogische Professionalität im Spannungsfeld von sonderpädagogischer Förderung und inklusiver Bildung

1. Beiheft Sonderpädagogische Förderung heute

Herausgegeben von Christian Lindmeier / Hans Weiß

Buch, broschiert 302 Seiten ISBN:978-3-7799-3506-3 Erschienen:01.01.2017  

Lieferzeit: ca. 3 bis 5 Tage

Buch, broschiert
49,95 € inkl. Mwst.
Beltz Juventa

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Differenzierung, Heterogenität & Inklusion«

Pädagogische Professionalität im Spannungsfeld von sonderpädagogischer Förderung und inklusiver Bildung

1. Beiheft Sonderpädagogische Förderung heute

Pädagogische Professionalität wird unter der Fragestellung beleuchtet, inwiefern sich durch den Bildungsauftrag Inklusion grundlegende Veränderungen professionellen pädagogischen Handelns abzeichnen. Das Beiheft enthält theoretische Beiträge und empirische Analysen über die Breite der pädagogischen Handlungsfelder hinweg.

In diesem ersten Beiheft der Zeitschrift ‚Sonderpädagogische Förderung heute‘ wird das Thema der pädagogischen Professionalität unter der Fragestellung beleuchtet, inwiefern sich durch den Bildungsauftrag Inklusion grundlegende Veränderungen professionellen pädagogischen Handelns abzeichnen. Die Beantwortung dieser Fragestellung wird in Form grundlegender theoretischer Beiträge und empirischer Analysen über die Breite der pädagogischen Handlungsfelder hinweg in den Blick genommen. Dabei gehen wir von der Annahme aus, dass sich eine inklusionsorientierte pädagogische Professionalität nicht ohne die Weiterentwicklung der sonderpädagogischen Professionalität entfalten wird.

Dies könnte Sie auch interessieren: