Den Schulalltag für Kinder mit FASD gut gestalten

»Wer in diesem Ratgeber keine Ideen für den Unterricht und die förderliche Gestaltung des Lernumfeldes mit FASD Kinder findet,…«
Dr. Thomas Köhler-Saretzki, socialnet, 3.4.2020
Kinder mit FASD in der Schule

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen

inkl. MwSt., Versand weltweit gratis 14,95 €
BookmarkMerken CartIn den Warenkorb
Laura Lüders / Reinhold Feldmann / Johannes Jungbauer

Kinder mit FASD in der Schule

Buch, broschiert 96 Seiten ISBN:978-3-407-63178-7 Erschienen:12.02.2020  

Lieferzeit: ca. 3 bis 5 Werktage

Andere Produktarten:

Beltz

Zur Produktliste »Differenzierung, Heterogenität & Inklusion«

Kinder mit FASD in der Schule

Die Fetale Alkoholspektrum-Störung (FASD) – verursacht durch Alkoholkonsum während der Schwangerschaft – ist eine der häufigsten Ursachen für intellektuelle, soziale und emotionale Beeinträchtigungen. Den betroffenen Kindern fällt es schwer, sich zu konzentrieren, sich Dinge zu merken oder soziale Kontakte zu knüpfen. Sie leiden langfristig unter den Folgen der Schädigung – gerade wenn sie im schulischen und sozialen Umfeld nicht angemessen unterstützt werden.
Das vorliegende Buch vermittelt Lehrer_innen aller Schulformen und -stufen, aber auch (Pflege-)Eltern kompakt und verständlich Grundwissen zum Umgang mit Kindern mit FASD. Viele praxiserprobte Tipps ermöglichen es, den Unterricht und das Lernumfeld förderlich zu gestalten. Erfahrungsberichte sowie Einblicke in den klinischen Alltag schaffen zudem ein besseres Verständnis von der Lebenswelt der betroffenen Kinder.
• Mit Download-Materialien


»Wer in diesem Ratgeber keine Ideen für den Unterricht und die förderliche Gestaltung des Lernumfeldes mit FASD Kinder findet, sucht keine!« Dr. Thomas Köhler-Saretzki, socialnet, 3.4.2020

»Eine gut verständliche Orientierungs- und Praxishilfe für Lehrer und andere Fachkräfte sowie für (Pflege-)Eltern, die mit Kindern mit FASD zu tun haben.« Reinhold Heckmann, ekz Themendienst, 11/2020

»Das Buch zeichnet sich durch eine gute Lesbarkeit aus, leistet wertvolle Aufklärungsarbeit und besticht durch viele praxiserprobte Tipps zur Unterstützung der betroffenen Kinder.« Elfriede Fischer, PFAD AKTUELL in Bayern 4/2020

»Mit kurzen, abschnittsweisen Zusammenfassungen und Merksätzen ist das Buch übersichtlich und leserfreundlich gestaltet.« Angela Rupp, PFAD Fachzeitschrift für die Pflege- und Adoptivkinderhilfe, Heft 1/2021

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Dies könnte Sie auch interessieren: