Max Traeger - Biografie des ersten Vorsitzenden der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (1887-1960) - Hans-Peter de Lorent  | BELTZ

Max Traeger in der NS-Zeit

inkl. MwSt., Versand weltweit gratis 19,95 €
Hans-Peter de Lorent

Max Traeger

Biografie des ersten Vorsitzenden der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (1887-1960)

Buch, broschiert 136 Seiten ISBN:978-3-7799-3748-7 Erschienen:12.06.2017  

Lieferzeit: ca. 3 bis 5 Tage

Andere Produktarten:

Beltz Juventa

Zur Produktliste »Allgemeine Pädagogik«

Max Traeger

Biografie des ersten Vorsitzenden der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (1887-1960)

Max Traeger war für die Lehrerbewegung in der Bundesrepublik Deutschland und besonders für das Hamburger Schulwesen eine prägende Persönlichkeit. Erstaunlicherweise gibt es bisher keine biografische Darstellung seines Wirkens. Dieser Band schließt diese Lücke, indem er den Facettenreichtum von Persönlichkeit und Leben des ersten Vorsitzenden der GEW lebendig darstellt.

Max Traeger war für die Lehrerbewegung in der Bundesrepublik Deutschland und besonders für das Hamburger Schulwesen eine prägende Persönlichkeit. Erstaunlicherweise gibt es bisher keine biografische Darstellung seines Wirkens. Seine Rollen in den Vor- und Nachkriegsjahren sowie in der NS-Zeit sind bislang gänzlich unterbelichtet. Sein Anteil daran, ein demokratisches Schulwesen nach dem Kriegsende wieder aufzubauen, ebenfalls.
Dieser Band schließt eine Lücke, indem er den Facettenreichtum von Persönlichkeit und Leben des ersten Vorsitzenden der GEW so lebendig wie kenntnisreich darstellt.

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Dies könnte Sie auch interessieren: