Gemeinsam leben | BELTZ

Gemeinsam leben

Unterschiedliche Lernvoraussetzungen als Herausforderung

Erste ausgewählte Ergebnisse aus dem Projekt KOLEF
Zusammenfassung

Die Umsetzung von Inklusion in Sekundarschulen stellt in verschiedener Hinsicht ein besonderes Entwicklungsfeld dar. Der vorliegende Beitrag stellt erste ausgewählte Ergebnisse aus dem Projekt KOLEF vor, in dem mittels eines Fragebogens in explorativer Absicht Einschätzungen und Perspektiven von Regelschullehrer*innen an Schulen der Sekundarstufe I und II mit Ganztagesangeboten in Mecklenburg-Vorpommern repräsentativ erhoben wurden. Inhaltlich befasste sich die Befragung mit den Themenfeldern Diagnostik, Leistungsbeurteilung und Kooperation im Kontext von Unterricht. Ausgewählt wurden die Einschätzungen und Perspektiven zu inklusionsbezogenen Herausforderungen, zur eigenen Kompetenz, zu den Rahmungen für den Kompetenzerwerb sowie zur Kooperation mit Sonderpädagog*innen im Zusammenhang mit Leistungsbeurteilung, Förderung und Diagnostik.

Jetzt freischalten 6,98 €

Beitrag
Unterschiedliche Lernvoraussetzungen als Herausforderung
Gemeinsam leben (ISSN 0943-8394), Ausgabe 02, Jahr 2018, Seite 105 - 117

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Unterschiedliche Lernvoraussetzungen als Herausforderung

Zeitschrift

Gemeinsam leben (ISSN 0943-8394), Ausgabe 02, Jahr 2018, Seite 105 - 117

DOI

10.3262/GL1802105

Print ISSN

0943-8394

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Christoph Schultz / Maik Walm / Thomas Häcker / Vera Moser

Schlagworte