Gemeinsam leben | BELTZ

Gemeinsam leben

Biografische Rückschau von Männern und Frauen mit Behinderungserfahrungen auf ihre Erlebnisse mit Integration in der Schulzeit

Integrative Pädagogik, Didaktik und soziale Ungleichheitskategorien
Zusammenfassung

Der folgende Beitrag stellt Ergebnisse der Studie „Wie gelingt Integration (Inklusion)?“ vor, in der 36 Frauen und Männer mit Behinderungserfahrungen, sogenannte ehemalige „Integrationskinder1“, v. a. nach förderlichen und hinderlichen Faktoren ihrer Integration in Bildungseinrichtungen befragt wurden. Ihre Antworten auf die Fragen nach den institutionellen Integrationserfahrungen geben Aufschluss über Zusammenhänge von integrativer/inklusiver Pädagogik und Didaktik und deren Umgang mit den sozialen Ungleichheitskategorien Behinderung, Geschlecht und Alter. Darüber hinaus soll die Sicht der heute erwachsenen Interviewpartner* innen, die hier exemplarisch abgebildet wird, auch in einen Zusammenhang zu aktuellen Bestrebungen um Inklusion gestellt werden.

Jetzt freischalten 6,98 €

Beitrag
Biografische Rückschau von Männern und Frauen mit Behinderungserfahrungen auf ihre Erlebnisse mit Integration in der Schulzeit
Gemeinsam leben (ISSN 0943-8394), Ausgabe 1, Jahr 2019, Seite 24 - 34

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Biografische Rückschau von Männern und Frauen mit Behinderungserfahrungen auf ihre Erlebnisse mit Integration in der Schulzeit

Zeitschrift

Gemeinsam leben (ISSN 0943-8394), Ausgabe 1, Jahr 2019, Seite 24 - 34

DOI

10.3262/GL1901024

Print ISSN

0943-8394

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Sabrina Schramme

Schlagworte