Gemeinsam leben | BELTZ

Gemeinsam leben

Äpfel und Birnen, Arbeit und Spielen

Herausforderndes Verhalten und gelingende Kommunikation im Kontext der Werkstätten für behinderte Menschen
Zusammenfassung

Professionelle Arbeit im Bereich der Behindertenhilfe sollte gemäß der der UN-Behindertenrechtskonvention ohne den Einbezug der Perspektive von Menschen mit Beeinträchtigungen nicht mehr stattfinden. Der Einbezug stellt die Träger der Praxis im Alltag jedoch vor große Herausforderungen. In der Zusammenarbeit mit Menschen mit herausforderndem Verhalten in Verbindung mit kognitiven Beeinträchtigungen kann dies besonders komplex sein. Im dem Beitrag wird anhand einer Einzelfallstudie in einer Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) genau dieses Dilemma beleuchtet. Es wird der Bedarf aufgezeigt, in die direkte Kommunikation mit den Klient*innen zu treten, um den Einfluss individueller Begriffskonstruktionen für das Auftreten von herausforderndem Verhalten zu erörtern. Die daraus entstehenden Auswirkungen auf die Teilhabe von Menschen mit Beeinträchtigungen werden anschließend diskutiert und Implikationen für die Praxis abgeleitet.

Jetzt freischalten 6,98 €

Beitrag
Äpfel und Birnen, Arbeit und Spielen
Gemeinsam leben (ISSN 0943-8394), Ausgabe 1, Jahr 2021, Seite 48 - 53

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Äpfel und Birnen, Arbeit und Spielen

Zeitschrift

Gemeinsam leben (ISSN 0943-8394), Ausgabe 1, Jahr 2021, Seite 48 - 53

DOI

10.3262/GL2101048

Print ISSN

0943-8394

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Malte Teismann / Tabea Strate

Schlagworte