PÄDAGOGIK | BELTZ

PÄDAGOGIK

Beitrag: Evidenzbasierung der Pädagogik

Scheinlösung für ein schwieriges Problem
Zusammenfassung

Die Zunahme von empirischen Studien zum Unterricht hat zu der Forderung geführt, dass pädagogisches Handeln sich an Befunden zur Wirkung des Handelns orientieren sollte. Inwieweit ist dieser Anspruch angemessen? In welchem Verhältnis stehen Befunde empirischer Studien zu komplexen pädagogischen Handlungsanforderungen? Eine kritische Sichtung der Potentiale und Grenzen von Tests für die pädagogische Praxis.

Jetzt freischalten 3,98 €

Beitrag
Beitrag: Evidenzbasierung der Pädagogik
Pädagogik (ISSN 0933-422X), Ausgabe 10, Jahr 2015, Seite 38 - 43

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Beitrag: Evidenzbasierung der Pädagogik

Zeitschrift

Pädagogik (ISSN 0933-422X), Ausgabe 10, Jahr 2015, Seite 38 - 43

DOI

10.3262/PAED1510038

Print ISSN

0933-422X

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Hans Brügelmann

Schlagworte