PÄDAGOGIK | BELTZ

PÄDAGOGIK

Demokratie lernen durch Schülervertretung?

Wie Schülerinnen und Schüler Partizipation erfahren
Zusammenfassung

Schülerinnen und Schüler haben per Gesetz durchaus weitreichende Mitbestimmungsrechte in Schulen. Von welchen Faktoren aber hängt es ab, ob sie wirklich beteiligt werden oder ob sie die Schule eher mit enttäuschten Demokratieerfahrungen verlassen? Und wie können Schülerinnen und Schüler an der Untersuchung solcher Erfahrungen beteiligt werden, die ihre eigene Lebenswelt betreffen?

Jetzt freischalten 3,98 €

Beitrag
Demokratie lernen durch Schülervertretung?
Pädagogik (ISSN 0933-422X), Ausgabe 11, Jahr 2014, Seite 14 - 19

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Demokratie lernen durch Schülervertretung?

Zeitschrift

Pädagogik (ISSN 0933-422X), Ausgabe 11, Jahr 2014, Seite 14 - 19

DOI

10.3262/PAED1411014

Print ISSN

0933-422X

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Manuela Gamsjäger

Schlagworte