PÄDAGOGIK | BELTZ

PÄDAGOGIK

Beitrag: Schülerfeedback ist nicht gleich Schülerfeedback

Zusammenfassung

Die Forschung sagt, dass Feedback eine sehr hohe Wirksamkeit hat - u.a. auf die Steigerung des Lernerfolgs. Im Alltag erweisen sich Feedbackversuche allerdings nicht immer als hilfreich. Wie lässt sich dieser Widerspruch erklären? Da die Fragen an die Lernenden von entscheidender Bedeutung sind, informiert der folgende Beitrag über gute Fragen und bietet darüber hinaus ein Instrument an, das PÄDAGOGIK-Leser(innen) kostenlos testen können.

Jetzt freischalten 4,98 €

Beitrag
Beitrag: Schülerfeedback ist nicht gleich Schülerfeedback
Pädagogik (ISSN 0933-422X), Ausgabe 11, Jahr 2017, Seite 38 - 42

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Beitrag: Schülerfeedback ist nicht gleich Schülerfeedback

Zeitschrift

Pädagogik (ISSN 0933-422X), Ausgabe 11, Jahr 2017, Seite 38 - 42

DOI

10.3262/PAED1711038

Print ISSN

0933-422X

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Benedikt Wisniewski / Klaus Zierer

Schlagworte