PÄDAGOGIK | BELTZ

PÄDAGOGIK

Pubertät: Das schwierige Finden seiner selbst

... und wie Schule bei der Suche helfen kann
Zusammenfassung

Sie sind so an- und aufregend wie kaum je zuvor, unglücklich oder euphorisch in atemraubender Geschwindigkeit. Sie weisen Liebe zurück und sind doch so bedürftig nach Zuwendung. Sie testen Grenzen aus, erweitern und überschreiten sie, erproben ihre Macht. Sie wollen sich befreien, zugleich gehalten werden. Sie ziehen sich in sich zurück und preschen dann doch wieder nach vorn, leisten Erstaunliches!

Jetzt freischalten 3,98 €

Beitrag
Pubertät: Das schwierige Finden seiner selbst
Pädagogik (ISSN 0933-422X), Ausgabe 12, Jahr 2018, Seite 6 - 9

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Pubertät: Das schwierige Finden seiner selbst

Zeitschrift

Pädagogik (ISSN 0933-422X), Ausgabe 12, Jahr 2018, Seite 6 - 9

DOI

10.3262/PAED1812006

Print ISSN

0933-422X

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Susanne Thurn

Schlagworte