PÄDAGOGIK | BELTZ

PÄDAGOGIK

Pubertät und Schule

Wie lassen sie sich versöhnen?
Zusammenfassung

Eigentlich erkennt jeder, der mit Schule zu tun hat, dass der traditionelle Schulbetrieb sich nicht vereinbaren lässt mit den Problemen, vor die die Pubertät immer früher unsere Kinder und ihre Erwachsenen stellt. Muss Schule nicht auf die Bedürfnisse von Jugendlichen während ihrer "radikalsten Persönlichkeitsumstellung" mit entsprechenden Angeboten eingehen - was soviel heißt wie: sich dafür neu erfinden?

Jetzt freischalten 3,98 €

Beitrag
Pubertät und Schule
Pädagogik (ISSN 0933-422X), Ausgabe 12, Jahr 2018, Seite 10 - 13

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Pubertät und Schule

Zeitschrift

Pädagogik (ISSN 0933-422X), Ausgabe 12, Jahr 2018, Seite 10 - 13

DOI

10.3262/PAED1812010

Print ISSN

0933-422X

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Klaus Hurrelmann

Schlagworte