PÄDAGOGIK | BELTZ

PÄDAGOGIK

Inklusion: ethisches Gebot oder moralische Keule?

Zusammenfassung

Was ist nach zwölf Jahren verordneter Inklusion im selektiven Schulsystem aus dem Widerspruch geworden, Inklusion mit Selektion verbinden zu sollen? Es gibt einige notwendige bildungspolitische Forderungen, wie er gemildert werden könnte.

Für Abonnenten kostenlos - Jetzt anmelden!
Jetzt freischalten 3,98 €

Beitrag
Inklusion: ethisches Gebot oder moralische Keule?
Pädagogik (ISSN 0933-422X), Ausgabe 8, Jahr 2021, Seite 6 - 9

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Inklusion: ethisches Gebot oder moralische Keule?

Zeitschrift

Pädagogik (ISSN 0933-422X), Ausgabe 8, Jahr 2021, Seite 6 - 9

DOI

10.3262/PAED2108006

Print ISSN

0933-422X

Verlag

Beltz Verlagsgruppe

Autoren

Susanne Thurn

Schlagwörter