PÄDAGOGIK | BELTZ

PÄDAGOGIK

Pädagogik 12/2015

Inklusion konkret

Kooperation in der Schule

Inklusion braucht keine moralischen Apelle sondern konkrete Gestaltungsangebote…
… zur Entwicklung einer lösungsorientierten Haltung;
… für inklusiven Unterricht – z.B. in Mathematik und Naturwissenschaften;
… für die Entwicklung von Bausteinen zur Gestaltung des inklusiven Lernens;
… für die Praxis des gemeinsamen Lernens am Gymnasium.
Das Heft bietet konkrete Angebote, die das Alte mit dem Neuen verbinden, Beispiele für eine inklusive Gestaltung von Fachunterricht und Hilfen, Inklusion gemeinsam zu verwirklichen.

Außerdem:
Der Beitrag zum Zusammenhang von frühem Lernen und sozialer Interaktion.
Die Serie „Lobbyismus und Schule“ mit Handlungsvorschlägen für den Unterricht.
Der Standpunkt zum Streit über den Umgang mit Abi-Streichen.
Rezensionen von Büchern zum Thema „Außerschulisches Lernen“.

Inklusion konkret

Inklusion ist eine Herausforderung für alle Beteiligten. Orientierungslosigkeit und Belastungserleben bestimmen an vielen Schulen die Gespräche zu diesem Thema. Das kann sowohl Entwicklungsprozesse als auch die Gesundheit der Beteiligten gefährden.

Was kann dem Einzelnen, was der Schule helfen, sich aus der Problemstarre zu befreien und zu einer lösungsorientierten Haltung zu gelangen? Was können Schulen tun, die schon erste Schritte gegangen sind und nach Möglichkeiten der Weiterentwicklung suchen? Wie sehen konkrete Möglichkeiten einer inklusiven Planung und Gestaltung von Fachunterricht aus?

Konkret wird dies in den folgenden Beiträgen:

  • Was kann eine Schule tun, um eine lösungsorientierte Haltung zu entwickeln?
  • Wie können Bausteine aussehen, die bei der Förderung aller Lernenden helfen?
  • Wie kann ein Weg zum gemeinsamen Lernen am Gymnasium gefunden werden?
  • Wie gelingt inklusiver Unterricht – z. B. in Mathematik und den Naturwissenschaften?
  • Wie gelingt ein gemeinsames Sportangebot von Gesamtschule und Förderschule?
  • Was können Schulen von außerschulischen Inklusionsprojekten lernen?
  • Was wissen wir aus der Forschung über Gelingen und Probleme von Inklusion?

Moralische Appelle werden zu Recht als Forderungen und Überforderung verstanden. Notwendig sind – neben einer angemessenen Ausstattung – vor allem konkrete Gestaltungsangebote und -hilfen, die das Alte mit dem Neuen verbinden. Diese will der Schwerpunkt dieses Heftes anbieten.

Johannes Bastian

Auf dem Weg zur inklusiven Schule - Klare Visionen - reale Situationen - konkrete Schritte
Inklusive Schulentwicklung ressourcenorientiert gestalten - Aus der Problemtrance in die Lösungsorientierung
Inklusive Schulentwicklung in einer Gesamtschule - Bausteine eines Konzepts zur Förderung aller Schülerinnen und Schüler
Guter Unterricht = Inklusiver Unterricht? - Ein niedrigschwelliger Zugang zum gemeinsamen Lernen
Unterricht konkret in inklusiven Gruppen - Beispiele aus dem mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht
Integrative Spiel und Sportbegegnungen - Manchmal geht es fast von allein
Der inklusive Blick über den schulischen Tellerrand - Was Bildungseinrichtungen von außerschulischen Inklusionsprojekten lernen können
Beitrag: Kooperation in der Schule - Welche Fähigkeiten sind notwendig für das Zusammenleben und die individuelle Entwicklung?
Lobbyismus in der Schule erkennen - Serie: Lobbyismus und Schule 4. Folge

PÄDAGOGIK ist die führende schulpädagogische Fachzeitschrift in Deutschland. PÄDAGOGIK bietet in einem ausführlichen Themenschwerpunkt praxisnahe Informationen und Materialien zur Gestaltung von Unterricht und Schule. PÄDAGOGIK bietet in jedem Heft einen Serienbeitrag und die Rubriken Schulrecht, Kontrovers, Rezensionen, Neuerscheinungen und Magazin einschließlich Materialien und Terminhinweisen.

Die Mediadaten finden Sie unter Service -> Für Anzeigenkunden

Impressum

Redaktion
Verlagsgruppe Beltz
Werderstraße 10
69469 Weinheim
Telefon 06201/6007-314
E-Mail: paedagogik-redaktion(at)beltz.de
www.beltz.de

Wissenschaftliche Redaktion
Redaktionsleiter: Dr. Jochen Schnack (verantw.), jochen.schnack(at)gmx.info
Dr. Andrea Albers, andrea.albers(at)uni-hamburg.de
Dr. Gerhard Eikenbusch, gerhard(at)eikenbusch.info
Dr. Jörg Siewert, siewert(at)paedagogik.uni-siegen.de
Prof. Dr. Susanne Thurn, susanne.thurn(at)uni-bielefeld.de
Prof. Dr. Matthias Trautmann, matthias.trautmann(at)uni-siegen.de
Dr. Erik Zyber, e.zyber(at)beltz.de

Magazin: Dr. Erik Zyber

Rezensionen: Dr. Jan-Hendrik Hinzke, Prof. Dr. Matthias Trautmann, Dr. Doris Wittek

Beirat: Roland Bühs, Dr. h. c. Peter Daschner, Dr. Lutz van Dijk, Prof. Dr. Ursula Drews, Prof. Dr. Reinhard Fatke, Dr. Annemarie von der Groeben, Prof. Dr. Herbert Gudjons, Prof. Dr. Hans Werner Heymann, Prof. Dr. Klaus Hurrelmann, Prof. Dr. Eckart Liebau, Dr. Reinhold Miller, Prof. Dr. Horst Rumpf, Prof. Dr. Horst Scarbath, Prof. Dr. Klaus-Jürgen Tillmann, Prof. Dr. Thomas Ziehe

Gestaltung:
Herstellung: Hannelore Molitor
Satz: Lelia Rehm

ISBN: 0933-422X

Produktdetails

1. Auflage 2015

Format: 21 x 29,7 x 0,4 cm

Gewicht: 212g

Schlagwörter
inkl. MwSt., Versand weltweit gratis 9,50 €

Pädagogik 12/2015

Inklusion konkret
Zeitschrift Bestell-Nr.:46927
Erschienen:12/2015
Lieferzeit: ca. 3 bis 5 Tage

Andere Produktarten:

Die letzten Ausgaben