PÄDAGOGIK | BELTZ

PÄDAGOGIK

Pädagogik 11/2019

Korrekturen

Unterrichten Sie Deutsch oder eine Fremdsprache? Sitzen Sie manchmal montags im Lehrerzimmer und ärgern sich über den Bericht des Sportlehrers, er habe das ganze Wochenende in den Bergen verbracht, während Sie im dunklen Kämmerlein korrigiert haben? Fakt ist jedenfalls, dass beim Korrekturaufwand eine gewisse Ungerechtigkeit herrscht. Darüber hinaus stellt sich die Frage, ob die aufwendig erstellten Korrekturen einen positiven Effekt auf das Lernen der Schülerinnen und Schüler haben, denn diese interessieren sich zunächst einmal für die Note am Ende.

Wie lassen sich Ungerechtigkeiten im Kollegium ausgleichen, wie können also Kolleginnen und Kollegen mit Korrekturfächern wirksam entlastet werden? Was kann die einzelne Lehrkraft tun, um mit der Belastung durch die unvermeidliche Korrekturarbeit so gesundheitsschonend wie möglich umzugehen? Und wie können Korrekturen und die darauffolgende Rückmeldung an die Schülerinnen und Schüler möglichst lernförderlich gestaltet werden? Das alles ist Schwerpunkthema in diesem Heft.

Außerdem:

Der »Beitrag« entwickelt einen Vorschlag zur Systematisierung von Unterrichtsstörungen mit dem Ziel, Lehrkräfte bei der Einschätzung der Situation im eigenen Klassenraum zu unterstützen.

Im dritten Teil der Serie »Reformpädagogische Impulse« berichten wir von den Erfahrungen einer Grundschule, die seit fünf Jahren systematisch Elemente der Waldorfpädagogik im Unterricht umsetzt.

Die Rubrik »Kontrovers« diskutiert die Frage, ob es angemessen ist, dass Lehrkräfte gemeinsame WhatsApp-Gruppen mit den Eltern ihrer Schülerinnen und Schüler einrichten oder sich in solche Gruppen aufnehmen lassen.

In den Rezensionen stellen wir Neuerscheinungen vor, die sich mit den Ursachen von Schulabsentismus beschäftigen und Handlungsmöglichkeiten für Lehrkräfte aufzeigen.

Korrekturen - Anmerkungen zu einer eher ungeliebten Seite des Lehrerberufs
Nachts sind alle Stifte rot - Korrekturfachlehrer brauchen jede Menge Humor
Entlastungsmodelle im Praxistest - Welche Möglichkeiten haben Schulen?
Effizientes Korrekturselbstmanagement - Wie motiviere ich mich zum Korrigieren?
Korrigieren, korrigieren ...? - Korrigieren korrigieren!
Sprechprüfung statt Klausur - Wie sich schriftliche Korrekturen vermeiden lassen
Evaluation von Klassenarbeiten - Eine lernförderliche Rückmeldung organisieren
»Warum muss ich das abschreiben?« - Korrigierte Arbeiten sinnvoll zurückgeben
Wer stört wen, wie und warum? - Versuch einer Systematisierung von Unterrichtsstörungen

PÄDAGOGIK ist die führende schulpädagogische Fachzeitschrift in Deutschland. PÄDAGOGIK bietet in einem ausführlichen Themenschwerpunkt praxisnahe Informationen und Materialien zur Gestaltung von Unterricht und Schule. PÄDAGOGIK bietet in jedem Heft einen Serienbeitrag und die Rubriken Schulrecht, Kontrovers, Rezensionen, Neuerscheinungen und Magazin einschließlich Materialien und Terminhinweisen.

Die Mediadaten finden Sie unter Service -> Für Anzeigenkunden

Impressum

Redaktion
Verlagsgruppe Beltz
Werderstraße 10
69469 Weinheim
Telefon 06201/6007-314
E-Mail: paedagogik-redaktion(at)beltz.de
www.beltz.de

Wissenschaftliche Redaktion
Redaktionsleiter: Dr. Jochen Schnack (verantw.), jochen.schnack(at)gmx.info
Dr. Andrea Albers, andrea.albers(at)uni-hamburg.de
Dr. Gerhard Eikenbusch, gerhard(at)eikenbusch.info
Dr. Jörg Siewert, siewert(at)paedagogik.uni-siegen.de
Prof. Dr. Susanne Thurn, susanne.thurn(at)uni-bielefeld.de
Prof. Dr. Matthias Trautmann, matthias.trautmann(at)uni-siegen.de
Dr. Erik Zyber, e.zyber(at)beltz.de

Magazin: Dr. Erik Zyber

Rezensionen: Dr. Jan-Hendrik Hinzke, Prof. Dr. Matthias Trautmann, Dr. Doris Wittek

Beirat: Roland Bühs, Dr. h. c. Peter Daschner, Dr. Lutz van Dijk, Prof. Dr. Ursula Drews, Prof. Dr. Reinhard Fatke, Dr. Annemarie von der Groeben, Prof. Dr. Herbert Gudjons, Prof. Dr. Hans Werner Heymann, Prof. Dr. Klaus Hurrelmann, Prof. Dr. Eckart Liebau, Dr. Reinhold Miller, Prof. Dr. Horst Rumpf, Prof. Dr. Horst Scarbath, Prof. Dr. Klaus-Jürgen Tillmann, Prof. Dr. Thomas Ziehe

Gestaltung:
Herstellung: Hannelore Molitor
Satz: Lelia Rehm

ISBN: 0933-422X

Verweis auf Aktuelles, Veranstaltungen, Produkte-TagCloud

Produktdetails

1. Auflage 2019

Pädagogik 11/2019

Korrekturen
E-Book/pdf (PDF) i Dieses E-Book ist mit Wasserzeichen geschützt, Sie können es auf allen Geräten lesen, die epub-fähig bzw. pdf-fähig sind.
Häufig gestellte Fragen zu E-Books und DRM
Bestell-Nr.:47019
Erschienen:11/2019
Lieferzeit: Sofort (Download)
E-Book/pdf
8,99 € inkl. Mwst.

Andere Produktarten:

Die letzten Ausgaben