PÄDAGOGIK | BELTZ

PÄDAGOGIK

Pädagogik 5/2012

Die neue Sekundarschule

Die neue Sekundarschule

Moderation: Peter Daschner

Peter Daschner
Die neue Sekundarschule
Entwicklungslinien und Gestaltungsmöglichkeiten

In immer mehr Bundesländern setzt sich der Trend zu integrierten Schulformen neben dem Gymnasium durch. Welche Variationen liegen vor? Was spricht für und was gegen ein Zwei-Wege-Modell? Welche Probleme und Chancen ergeben sich für die Schulgestaltung vor Ort?


Klaus-Jürgen Tillmann
Das Sekundarschulsystem auf dem Weg in die Zweigliedrigkeit
Historische Linien und aktuelle Verwirrungen

Nach einem jahrzehntelangen Stillstand hat das Thema Schulstruktur wieder deutlich Fahrt aufgenommen. Dabei ist die Tendenz zur Zweigliedrigkeit unverkennbar. Wie sehen die Schulstrukturen in den 16 Bundesländern aus und worin liegen die Veränderungsmotive? Welche Bedingungen müssen erfüllt sein, damit die neue Sekundarschule eine erfolgreiche Alternative zum Gymnasium sein kann? Ein aktueller Überblick.


Michaela Schmeiser
Eine Schule für die ganze Insel
Von der Konzeptgruppe zur etablierten Gemeinschaftsschule

»Die Revolution von Fehmarn«: Nach heftigen Kontroversen öffnete die »Inselschule« im Schuljahr 2007/08 ihre Tore als erste Gemeinschaftsschule in Deutschland. Inzwischen gibt es viele Anmeldungen vom Festland und die Inselschule hat einen eigenen Besucherdienst für Hospitationsgäste.
Was hat sich in der pädagogischen Arbeit bewährt? Welche Schwierigkeiten traten auf? Was schafft den Zusammenhalt im Kollegium?


Norbert Giesen
Wir erfinden eine neue Sekundarstufenschule
Erfahrungen einer Gemeinschaftsschule in ihrem ersten Schuljahr

Die Interessen einer Kommune und die Eröffnung von politischen Handlungsmöglichkeiten der neuen Landesregierung schaffen Spielraum für die Entwicklung eines neuen Schulmodells. Wie kann die Entwicklung einer neuen Schule bereits in der Gründungsphase für Lehrer, Eltern und Schüler attraktiv werden? Wie lässt sich ein Wahlkollegium finden? Welche Fortbildungsschwerpunkte können zu Beginn hilfreich sein?


Steffen Wiegleb
Von der Kooperation zur Fusion
Stationen eines komplexen Schulentwicklungsprozesses

Sekundarschulen sind bei ihrer Gründung nicht selten mit der Herausforderung einer Fusion von zwei selbstständigen Schulen verbunden. Über solche komplexen Vorhaben der Schulentwicklung ist wenig bekannt. Kann eine Kooperation ein sinnvoller Zwischenschritt zur Fusion sein? Welche Rahmenbedingungen haben sich als günstig erwiesen? Welche Maßnahmen fördern das Zusammenwachsen der neuen Schulgemeinschaft?


Gabi Jensen/Diana Niemann/Helga Wendland        
Stadtteilschule mit dem Markenzeichen Berufsorientierung
Verantwortung über die Schule hinaus

Mit der Einführung einer Zweigliedrigkeit in Hamburg wurde auch der Übergang in den Beruf neu gestaltet. Jede Stadtteilschule hat nun eine explizite Verantwortung für die Vorbereitung auf den Beruf und das Einmünden in Ausbildung. Welche Kooperationspartner stehen dafür zur Verfügung? Wie werden Jugendliche mit besonderem Förderbedarf unterstützt? Wie kann diese Schule gleichzeitig eine attraktive Alternative zum Gymnasium sein?


Katrin Höhmann/Georg Unseld/Sabine Krehl
Die Übergänge zwischen den Bildungseinrichtungen verbessern
Die »Brücke«: Ein Beispiel für kommunale Schulentwicklung

Eine Stadt in Baden-Württemberg nimmt – noch zu Zeiten der alten Landesregierung mit ihrer traditionellen Schul­struktur – die Schulentwicklungsplanung in die eigene Hand. Sie holt sich externe Unterstützung und startet ihr Brücke-Projekt: Optimierung der Übergänge zwischen den Bildungsinstitutionen. Welche weiteren Gestaltungsmöglichkeiten hat die Gemeinde? Welche Modelle gibt es für die Sekundarstufe I? Wo liegen die Grenzen?

Beitrag

Anja Grosch/Jantje Heumann/Andreas Leipelt/Bettina Schäfer
Wie Schulentwicklung gelingen kann
Das Ziel: Den Unterricht für mehr Individualisierung und Beteiligung öffnen

Serie

Was wissen wir über Lehrerinnen und Lehrer?
5. Folge

Uwe Hericks/Manuela Keller-Schneider
Was wissen wir über die berufliche Entwicklung von Lehrerinnen und Lehrern?
Berufswahlmotive – Entwicklungsaufgaben – Anforderungen  und Bewältigungsprozesse

Pädagogik:kontrovers

Schüler als Freunde bei Facebook?
PRO:
Tim Bergmann
CONTRA:
Silke Kaufner

Rezensionen

Christina Borgers
Soziales Lernen

Jörg Schlömerkemper
Empfehlungen

Magazin

Inklusion im Fachunterricht • Deutschland ist Schlusslicht bei der Bildungsförderung • Migrantenkinder bleiben zu Hause • Think Big • Neue Internetseite zum Verbraucherschutz • Universitäten: Neue Abschlüsse sind inzwischen die Regel • Herkunft wird mit zensiert • Ehrendoktorwürde für Peter Daschner • Literaturdatenbank zu Gewalt gegen Kinder • Sprachprobleme bei jedem dritten Kind • Frauen in Ostdeutschland suchen meist Vollzeitjob • Der Islam spielt an Kitas kaum eine Rolle • Jugendliche fürchten Arbeitslosigkeit • Materialien • Termine

PS

Reinhard Kahls Kolumne
Piraten entern das Geisterschiff

PÄDAGOGIK ist die führende schulpädagogische Fachzeitschrift in Deutschland. PÄDAGOGIK bietet in einem ausführlichen Themenschwerpunkt praxisnahe Informationen und Materialien zur Gestaltung von Unterricht und Schule. PÄDAGOGIK bietet in jedem Heft einen Serienbeitrag und die Rubriken Schulrecht, Kontrovers, Rezensionen, Neuerscheinungen und Magazin einschließlich Materialien und Terminhinweisen.

Die Mediadaten finden Sie unter Service -> Für Anzeigenkunden

Impressum

Redaktion
Verlagsgruppe Beltz
Werderstraße 10
69469 Weinheim
Telefon 06201/6007-314
E-Mail: paedagogik-redaktion(at)beltz.de
www.beltz.de

Wissenschaftliche Redaktion
Redaktionsleiter: Dr. Jochen Schnack (verantw.), jochen.schnack(at)gmx.info
Dr. Andrea Albers, andrea.albers(at)uni-hamburg.de
Dr. Gerhard Eikenbusch, gerhard(at)eikenbusch.info
Dr. Jörg Siewert, siewert(at)paedagogik.uni-siegen.de
Prof. Dr. Susanne Thurn, susanne.thurn(at)uni-bielefeld.de
Prof. Dr. Matthias Trautmann, matthias.trautmann(at)uni-siegen.de
Dr. Erik Zyber, e.zyber(at)beltz.de

Magazin: Dr. Erik Zyber

Rezensionen: Dr. Jan-Hendrik Hinzke, Prof. Dr. Matthias Trautmann, Dr. Doris Wittek

Beirat: Roland Bühs, Dr. h. c. Peter Daschner, Dr. Lutz van Dijk, Prof. Dr. Ursula Drews, Prof. Dr. Reinhard Fatke, Dr. Annemarie von der Groeben, Prof. Dr. Herbert Gudjons, Prof. Dr. Hans Werner Heymann, Prof. Dr. Klaus Hurrelmann, Prof. Dr. Eckart Liebau, Dr. Reinhold Miller, Prof. Dr. Horst Rumpf, Prof. Dr. Horst Scarbath, Prof. Dr. Klaus-Jürgen Tillmann, Prof. Dr. Thomas Ziehe

Gestaltung:
Herstellung: Hannelore Molitor
Satz: Lelia Rehm

ISBN: 0933-422X

Produktdetails

1. Auflage 2012

Format: 21 x 29,8 x 0,5 cm

Gewicht: 235g

inkl. MwSt., Versand weltweit gratis 6,50 €

Pädagogik 5/2012

Die neue Sekundarschule
Zeitschrift Bestell-Nr.:0
Erschienen:5/2012
Aktuell nicht verfügbar

Die letzten Ausgaben