Sonderpädagogische Förderung | BELTZ

Psychosoziale Aspekte der pädagogischen Arbeit mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen

Zusammenfassung

Zusammenfassung: Flucht geht für Kinder/Jugendliche in der Regel mit massiven Belastungen einher. Wie sich ihr Leiden entwickelt und ob sich traumabezogene Symptome ausbilden, hängt im besonderen Maße davon ab, welche Erfahrung Kinder/Jugendliche nach der Flucht im Aufnahmeland machen. Daraus ergibt sich auch eine Verantwortung für Pädagoginnen und Pädagogen: Sie müssen die politischen und gesellschaftlichen Zusammenhänge des Leidens anerkennen und eine traumasensible Beziehungsarbeit gestalten, um Kinder/Jugendliche bestmöglich im potentiell traumatisierenden Prozess zu unterstützen. Der Artikel erläutert die theoretischen Grundlagen dieser Position und stellt ein konkretes pädagogisches Begleitprojekt vor, welches auf diesen Annahmen beruht.

Schlüsselwörter: Sequentielle Traumatisierung, pädagogische Beziehungsarbeit, Professionalisierung, Szenisches Verstehen


Abstract: Forced migration goes along with hard stresses and strains - especially for children and adolescents. How their suffering develops and if symptoms linked to psychic trauma show up is particularly dependent on what children and young people experience after forced migration. This involves a special responsibility for educators: To support them best in the potential trauma process they have to acknowledge the political and social circumstances of the young people´s suffering and have to work on a trauma-sensitive relationship with them. The article points out the theoretical fundamentals of this position and presents an educational project based on those principles.

Keywords: sequential trauma, educational relationship work, professionalizing, scenic understanding

Jetzt freischalten 9,98 €

Beitrag
Psychosoziale Aspekte der pädagogischen Arbeit mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen
Sonderpädagogische Förderung (ISSN 1866-9344), Ausgabe 01, Jahr 2016, Seite 23 - 38

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Psychosoziale Aspekte der pädagogischen Arbeit mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen

Zeitschrift

Sonderpädagogische Förderung (ISSN 1866-9344), Ausgabe 01, Jahr 2016, Seite 23 - 38

DOI

10.3262/SOF1601023

Print ISSN

1866-9344

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Christoph Müller / Ulla Johanna Schwarz

Schlagworte