Sonderpädagogische Förderung | BELTZ

Inklusion in der allgemeinen Erwachsenenbildung als Aufgabe von Organisations- und Professionalitätsentwicklung – Qualifikationsvarianten an Volkshochschulen

Zusammenfassung

In der Diskussion zur Entwicklung einer inklusiven allgemeinen Erwachsenenbildung rückt zunehmend die Qualifizierung des Personals in den Blick. Der vorliegende Artikel verfolgt die These, dass sich eine inklusive Fachlichkeit als eine parallele Entwicklungsaufgabe von Organisationsentwicklung und Professionalitätsentwicklung zusammensetzt. Gleichzeitig erfordert diese Wechselseitigkeit eine verstärkte Kooperation und Vernetzung. Am Beispiel der aktuellen Fortbildungspraxis an Volkshochschulen werden die unterschiedlichen Qualifikationsvarianten analysiert und unter einer Mehrebenenperspektive systematisiert und diskutiert.

Jetzt freischalten 9,98 €

Beitrag
Inklusion in der allgemeinen Erwachsenenbildung als Aufgabe von Organisations- und Professionalitätsentwicklung – Qualifikationsvarianten an Volkshochschulen
Sonderpädagogische Förderung heute (ISSN 1866-9344), Ausgabe 3, Jahr 2021, Seite 269 - 280

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Inklusion in der allgemeinen Erwachsenenbildung als Aufgabe von Organisations- und Professionalitätsentwicklung – Qualifikationsvarianten an Volkshochschulen

Zeitschrift

Sonderpädagogische Förderung heute (ISSN 1866-9344), Ausgabe 3, Jahr 2021, Seite 269 - 280

DOI

10.3262/SZ2103269

Print ISSN

1866-9344

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Sabine Lauber-Pohle / Simone Postigo Perez

Schlagwörter

Erwachsenenbildung
Inklusion
Qualifikation
Volkshochschule
Adult Education
qualification
Community Adult Education Center
Inclusive Organizational Development
Inclusive Professional Development
inklusive OrganisationsentwicklungInclusion
inklusive Professionalitätsentwicklung