Arnoud Arntz / Hannie van Genderen

Schematherapie bei Borderline-Persönlichkeitsstörung

Buch 187 Seiten ISBN:978-3-621-27746-4 Erschienen:22.02.2010  

Lieferzeit: ca. 3 bis 5 Tage

Buch
34,95 € inkl. Mwst.
Beltz

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Psychotherapie/ Klinische Psychologie«

Schematherapie bei Borderline-Persönlichkeitsstörung

Die von Jeffrey Young entwickelte Schematherapie ist ein integrativer Psychotherapie-Ansatz, der auf kognitiven Modellen basiert und sich insbesondere in der Behandlung der Borderline-Störung als sehr effektiv erweist. Dieses Manual bietet sowohl die schematherapeutischen Grundlagen als auch Methoden und Techniken für die konkrete Anwendung (Therapiedialoge). Inklusive Therapiematerialien: Arbeits- und Informationsblätter für Patienten und Therapeuten.

Aus dem Inhalt
- Borderline-Persönlichkeitsstörung
- Schematherapie für Borderline-Persönlichkeitsstörung
- Behandlung
- Therapeutische Beziehung
- Erlebnisorientierte Techniken
- Kognitive Techniken
- Verhaltensbezogene Techniken
- Spezifische Methoden und Techniken
- Behandlungsmethoden und der jeweilige Modus
- Abschlussphase der Therapie
- Schlussbemerkung
- Anhang mit Arbeits- und Informationsblättern für Patienten und Therapeuten


»Dieses Buch von Arntz und van Genderen ist in seiner Prägnanz, Kürze und seiner unmittelbaren Umsetzbarkeit in die Praxis ein kleines Juwel und sicherlich ein Must-Have für alle Schematherapeuten sowie für Therapeuten, die einen Schwerpunkt in der Behandlung von Borderline-Patienten haben.« Verhaltenstherapie

»Eine besondere Stärke dieses Buches liegt in der ausgesprochen praxisbezogenen Darstellung. Viele Dialoge und Fallbeispiele regen an, das Gelesene auf den therapeutischen Alltag zu übertragen. Sehr positiv ist auch, dass mögliche Schwierigkeiten im Therapieverlauf nicht bagatellisiert, sondern thematisiert werden und ein therapeutischer Umgang beschrieben wird.« Verhaltenstherapie & Verhaltensmedizin

»Das Buch ist nicht ausufernd, es ist flüssig geschrieben und immer wieder durch plastische Therapeuten-Patienten-Dialoge aufgelockert.« Fortschritt der Neurologie und Psychiatrie

»Insgesamt ein gut lesbares und fundiertes Buch, in dem die Anwendbarkeit des Schemakonzepts überzeugend belegt wird.« Deutsches Ärzteblatt

»Dank einer knappen, aber ausreichenden Darstellung relevanter Grundlagen erfährt der Leser alles Wesentliche auf praxisnahe und anwendungsbezogene Art. Durch die plastische Darstellung der spezifischen Interventionen ist das Buch gut für die klinische Arbeit nutzbar.« socialnet

»Alle TherapeutInnen, die PatientInnen mit Borderline-Persönlichkeitsstörung behandeln, sollten dieses Buch kennen. Es ist praxisbezogen, einfach und verständlich geschrieben.« Zeitschrift für Psychodrama und Soziometrie

»Das Buch ist von der Struktur her eine Mischung aus Manual und didaktischer Beispielschilderung, was zuweilen nicht einfach zu lesen ist und in Verbindung mit der dünnen Theorievermittlung beim Leser zeitweilig zu Orientierungsverhalten führt. Wer aber bereits über ein Grundlagenwissen über Menschen mit Persönlichkeitsstörungen verfügt, ist mit dem Buch gut beraten. Der Praxisbezug und der umfangreiche Materialteil im Anhang helfen im konkreten therapeutischen Alltag.« Psychotherapie Aktuell

»Dieses Buch von Arntz und van Genderen ist in seiner Prägnanz, Kürze und seiner unmittelbaren Umsetzbarkeit in die Praxis ein kleines Juwel und sicherlich ein Must-Have für alle Schematherapeuten sowie für Therapeuten, die einen Schwerpunkt in der Behandlung von Borderline-Patienten haben.
Das Buch wurde sorgfältig übersetzt und vom Beltz-Verlag sehr ansprechend und übersichtlich gestaltet..«
Buchbesprechungen
Produktdetails

Deutsche Erstausgabe

1. Auflage 2010

Bindeart: Gebunden

Format: 17,2 x 24,6 x 1,5 cm

Gewicht: 446g

Schlagwörter

Schematherapie |  Borderline-Syndrom |  Störung |  Persönlichkeitsstörung |  Verhaltenstherapie |  Psychotherapie |  Borderline

Kategorien

Dies könnte Sie auch interessieren: