Therapie-Tools Somatoforme Störungen - Mit E-Book inside und Arbeitsmaterial - Maria Kleinstäuber, Gaby Bleichhardt, Japhia Gottschalk, Winfried Rief  | BELTZ

Somatoforme Störungen behandeln

»Dieses Buch kann jedem Psychtherapeuten mehr Sicherheit in der Behandlung somatoformer Störungen geben und ihm Mut machen, sich...«
Beate Ringwelski, Deutsches Ärzteblatt | PP, Heft 2, Februar 2019

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen

Maria Kleinstäuber / Gaby Bleichhardt / Japhia Gottschalk / Winfried Rief

Therapie-Tools Somatoforme Störungen

Mit E-Book inside und Arbeitsmaterial

Buch, broschiert 353 Seiten ISBN:978-3-621-28375-5 Erschienen:11.06.2018  

Lieferzeit: ca. 3 bis 5 Tage

Buch, broschiert
39,95 € inkl. Mwst.

Andere Produktarten:

Beltz

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Psychotherapie/ Klinische Psychologie«

Therapie-Tools Somatoforme Störungen

Mit E-Book inside und Arbeitsmaterial

Ein Viertel aller Patientinnen und Patienten erscheint mit körperlichen Beschwerden in der Arztpraxis, für die sich keine medizinische Ursache finden lässt. Die Betroffenen durchlaufen viele, teilweise unnötige Untersuchungen oder wechseln die Praxis, bis sie mit der Diagnose »Somatoforme Störung« in Psychotherapie kommen. Neben dem Leiden der Betroffenen entstehen so auch enorme Kosten im Gesundheitswesen.
Die Somatoformen Störungen sind neben den Affektiven und den Angststörungen die häufigsten psychischen Störungen. Weil die Betroffenen meistens eine längere, ineffektive medizinische Behandlung hinter sich haben, ist eine wirkungsvolle Psychotherapie wichtig. Das Tools-Buch stellt Arbeitsmaterialien für alle Phasen der Psychotherapie zusammen.

Aus dem Inhalt:
Die Grundhaltung des Therapeuten • Exploration und diagnostische Klassifikation somatoformer Beschwerden • Biografische Arbeit, Mikro- und Makroanalyse • Die frustrierende Suche nach Erklärungen – Erwartungen an die Therapie und Behandlungsziele • Kognitive Interventionen bei somatoformen Beschwerden • Stresserleben und -bewältigung • Flexibilisierung der Aufmerksamkeitsausrichtung • Krankheitsverhalten • Lebens- und Kommunikationsprobleme im Zusammenhang mit Körperbeschwerden • Emotionen und Körperbeschwerden • Körperbild im Rahmen somatoformer Störungen • Probleme in der Kommunikation mit dem Arzt • Bewältigungsmodell, Therapieabschluss und Rückfallprophylaxe


»Dieses Buch kann jedem Psychtherapeuten mehr Sicherheit in der Behandlung somatoformer Störungen geben und ihm Mut machen, sich dieser Patienten mit Freude und Erfolg anzunehmen.« Beate Ringwelski, Deutsches Ärzteblatt | PP, Heft 2, Februar 2019
Produktdetails

Originalausgabe

1. Auflage 2018

Bindeart: Broschiert

Format: 21,0 x 28,0 cm

Gewicht: 982g

Reihe: Therapie-Tools

Schlagwörter
Kategorien

Dies könnte Sie auch interessieren: