Psychodynamische Psychotherapie in der Praxis - - Antje Gumz, Susanne Hörz-Sagstetter  | BELTZ

So geht Psychodynamische Psychotherapie heute: fundiert, lebendig, praxisnah

»Das Buch ist bestes Wissens- und Anschauungsmaterial für Lernende, Lehrende und Praktiker.«
Jürgen Golombek, Deutsches Ärtzeblatt, 4/2019

Psychodynamische Psychotherapie in der Praxis

Herausgegeben von Antje Gumz / Susanne Hörz-Sagstetter

E-Book/pdf (PDF) i Dieses E-Book ist mit Wasserzeichen geschützt, Sie können es auf allen Geräten lesen, die epub-fähig bzw. pdf-fähig sind.
Häufig gestellte Fragen zu E-Books und DRM
neu
788 Seiten ISBN:978-3-621-28565-0 Erschienen:17.09.2018  

Lieferzeit: Sofort (Download)

E-Book/pdf
73,99 € inkl. Mwst.

Andere Produktarten:

Beltz

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Psychotherapie/ Klinische Psychologie«

Psychodynamische Psychotherapie in der Praxis

Das neue Lehrbuch der Psychodynamischen Psychotherapie: fundiert, lebendig, praxisnah
Auch nach über 100 Jahren entwickelt sich die Psychodynamische Psychotherapie stetig weiter und bleibt aktuell. Das umfassende Lehrbuch vermittelt Psychotherapeut_innen in Ausbildung, zu Beginn der Berufstätigkeit, aber auch nach langjähriger Berufserfahrung das Handwerkszeug der Psychodynamischen Psychotherapie und ihrer aktuellen Weiterentwicklungen.
Die Herausgeberinnen Antje Gumz und Susanne Hörz-Sagstetter verfolgen das Leitbild, wissenschaftlich fundierte Methoden in die Praxis umzusetzen. Gemeinsam mit zahlreichen renommierten Autor_innen stellen sie psychodynamische Konzepte, Strategien, Techniken und Verfahren mithilfe anschaulicher Fallbeispiele und Therapiedialoge vor.
Zentrale Elemente
• Empfehlungen für die Praxis
• Wissenschaftlicher Hintergrund
• FAQs und Antworten zum therapeutischen Vorgehen
• Typische Schwierigkeiten sowie Dos und Don’ts
Zudem werden besondere Herausforderungen professioneller Praxis behandelt, wie etwa Arbeiten mit speziellen Patientengruppen, interkulturelle Aspekte oder der Umgang mit Spannungen und Krisen in der therapeutischen Beziehung.
Aus dem Inhalt:
I Therapeutische Beziehung, Grundkonzepte und Techniken • II Therapiebeginn, Erstgespräche und Diagnostik • III Psychische Störungen • IV Psychodynamische störungsspezifische Therapie • V Psychodynamische Therapie bei speziellen Patientengruppen • VI Therapieprozess und Besonderheiten im Prozess • VII Vielfalt der psychodynamischen Verfahren

Dies könnte Sie auch interessieren: