Einstieg in die Praxisfelder der Straffälligenhilfe

»Fachkräfte und Studierende finden hier eine fundierte Einführung in das gewählte Arbeitsfeld.«
Soziale Arbeit, 11.2015
Gabriele Kawamura-Reindl / Sabine Schneider

Lehrbuch Soziale Arbeit mit Straffälligen

E-Book/pdf (PDF) i Dieses E-Book ist mit Wasserzeichen geschützt, Sie können es auf allen Geräten lesen, die epub-fähig bzw. pdf-fähig sind.
Häufig gestellte Fragen zu E-Books und DRM
386 Seiten ISBN:978-3-7799-4245-0 Erschienen:11.09.2015  

Lieferzeit: Sofort (Download)

E-Book/pdf
27,99 € inkl. Mwst.

Andere Produktarten:

Beltz Juventa

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Lehrbücher«

Lehrbuch Soziale Arbeit mit Straffälligen

Soziale Arbeit mit Straffälligen erfordert umfangreiches Wissen zu Kriminalität, Strafjustiz, Lebenslagen und Hilfesystemen. Das Lehrbuch führt in praxisgerechter Form in Grundlagen, Arbeitsbereiche, Aufgaben und methodische Ansätze ein.

Soziale Arbeit mit Straffälligen erfordert umfangreiches Wissen zu Kriminalität, Strafjustiz, Lebenslagen und Hilfesystemen. Ein spezieller fachlicher Fokus ist für all die Notlagen bedeutsam, die aus Straffälligkeit resultieren – individuelle und auf das soziale Umfeld bezogene Aspekte gilt es mit Wissen um defizitäre Lebenslagen, institutionelle und kriminalpolitische Dynamiken zu verbinden. Dieser Anforderung entsprechend führt das Lehrbuch in wesentliche Grundlagen und Aufgaben Sozialer Arbeit mit Straffälligen ein und will für die spezifischen Handlungsanforderungen sensibilisieren. Es erfasst die zentralen Praxisfelder der Straffälligenhilfe und stellt eine kompakte Einführung für Studierende und Berufsanfängerinnen und -anfänger in dieses Arbeitsfeld dar.


»Fachkräfte und Studierende finden hier eine fundierte Einführung in das gewählte Arbeitsfeld.« Soziale Arbeit, 11.2015

»Das Lehrbuch ist inhaltlich und durch Übungsaufgaben sowie ausgewählte vertiefende Literaturhinweise auch didaktisch außerordentlich gut gelungen. Ihm ist eine größtmöglich Verbreitung und vor allem eine Umsetzung in Praxishandeln zu wünschen, wenn die Studierenden in die praktische Soziale Arbeit mit Straffälligen überwechseln.« Prof. em. Dr. Bernd-Rüdeger Sonnen, ZJJ, 3/2017
Produktdetails

1. Auflage 2015

Reihe: Studienmodule Soziale Arbeit

Schlagwörter

Täter |  Gefängnis |  Strafe |  Jugendliche |  Hilfe

Kategorien

Dies könnte Sie auch interessieren: