Bildung zwischen Heimerziehung und Schule - Ein vergessener Zusammenhang - Stefan Köngeter, Katharina Mangold, Benjamin Strahl  | BELTZ

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen

inkl. MwSt., Versand weltweit gratis 24,95 €
Stefan Köngeter / Katharina Mangold / Benjamin Strahl

Bildung zwischen Heimerziehung und Schule

Ein vergessener Zusammenhang

Buch, broschiert 226 Seiten ISBN:978-3-7799-3363-2 Erschienen:09.06.2016  

Lieferzeit: ca. 3 bis 5 Tage

Andere Produktarten:

Beltz Juventa

Zur Produktliste »Grundlagen«

Bildung zwischen Heimerziehung und Schule

Ein vergessener Zusammenhang

Bildung steht im Zentrum fast jeder Diskussion um Jugendliche – nicht jedoch bei jungen Menschen, die in stationären Settings (z.B. im Heim) aufwachsen oder diese verlassen (Care Leaver). Dieses Buch zeigt anschaulich, wie wichtig es ist, diese jungen Menschen in ihrer formalen Bildung zu unterstützen.

Bildung steht im Zentrum fast jeder Diskussion um Jugendliche – nicht jedoch bei jungen Menschen, die in stationären Settings (z.B. Heim) aufwachsen oder diese verlassen (Care Leaver). Dieses Buch basiert auf einer empirischen Studie, die die biographische Bedeutung von formaler Bildung dieser jungen Menschen rekonstruiert. Die Ergebnisse zeigen, dass formale Bildung nicht nur eine wichtige Weiche für den Übergang Schule-Beruf, sondern von zentraler Bedeutung für Bildungsprozesse im weiteren Sinne ist. Daher plädiert dieses Buch für eine sozialpädagogisch reflektierte Unterstützung formaler Bildung, um die Lebensbewältigung und Verwirklichungschancen dieser jungen Menschen zu fördern.


»Ein interessanter und empfehlenswerter Band, der ein wesentliches, aber wenig diskutiertes Thema der Sozialpädagogik in den Fokus rückt.«
Sozialpädagogische Impulse, 4.2017
Produktdetails

1. Auflage 2016

Bindeart: Broschiert

Format: 15 x 23,0 x 1,3 cm

Gewicht: 365g

Schlagwörter
Kategorien

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Dies könnte Sie auch interessieren: