Jugend als Akteurin sozialen Wandels - Veränderte Übergangsverläufe, strukturelle Barrieren und Bewältigungsstrategien - Axel Pohl, Barbara Stauber, Andreas Walther  | BELTZ

Jugend als Akteurin sozialen Wandels

Veränderte Übergangsverläufe, strukturelle Barrieren und Bewältigungsstrategien

Herausgegeben von Axel Pohl / Barbara Stauber / Andreas Walther

Buch, broschiert 288 Seiten ISBN:978-3-7799-1757-1 Erschienen:02.02.2011  

Lieferzeit: ca. 3 bis 5 Tage

Buch, broschiert
28,00 € inkl. Mwst.
Beltz Juventa

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Gesellschaft/Lebensphasen«

Jugend als Akteurin sozialen Wandels

Veränderte Übergangsverläufe, strukturelle Barrieren und Bewältigungsstrategien

Der Band führt eine theoretische und empirische Auseinandersetzung um die Handlungsfähigkeit Jugendlicher und junger Erwachsener, die die Perspektive auf Jugend als Akteurin sozialen Wandels mit der Analyse struktureller Barrieren und Voraussetzungen dialektisch verknüpft. Es werden Befunde aus nationalen und international vergleichenden Studien vorgestellt und unter der Frage der Handlungsfähigkeit im sozialen Wandel diskutiert.

Dies könnte Sie auch interessieren: