Die Dynamik jugendlicher Gruppen - Über Zugehörigkeit, Identitätsbildung und Konflikt - Roland Eckert  | BELTZ
Roland Eckert

Die Dynamik jugendlicher Gruppen

Über Zugehörigkeit, Identitätsbildung und Konflikt

E-Book/pdf (PDF) i Dieses E-Book ist mit Wasserzeichen geschützt, Sie können es auf allen Geräten lesen, die epub-fähig bzw. pdf-fähig sind.
Häufig gestellte Fragen zu E-Books und DRM
neu
220 Seiten ISBN:978-3-7799-4970-1 Erschienen:09.01.2012  

Lieferzeit: Sofort (Download)

E-Book/pdf
22,99 € inkl. Mwst.

Andere Produktarten:

Beltz Juventa

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Gesellschaft/Lebensphasen«

Die Dynamik jugendlicher Gruppen

Über Zugehörigkeit, Identitätsbildung und Konflikt

In Gruppen erproben Jugendliche die Handlungsmuster aus dem globalen medialen Angebot. Weil einfache Arbeit heute wenig Marktwert hat, erleben viele schon die Schule als Ort des Misserfolgs: Konflikte werden zur Identitätssuche genutzt, „angeborene“ Merkmale wie Volk und Geschlecht gewinnen an Bedeutung. Hier muss das Bildungssystem eine Antwort finden.


»Die Autorin, Hochschulprofessorin mit jahrelanger Praxis in der behördlichen Wohnungslosenhilfe, macht durch zahlreiche Fallbeispiele, Fragen am Ende jedes Kapitels und Hinweise auf ihre Websites ihr Werk zum wertvollen Studienbuch auch für Workshops und Seminare.« neue caritas

»Insgesamt liegt ein Buch vor, dass eine ungemeine vielfältige und gelungene Praxis-Theorie-Konfrontation für die >Dynamik jugendlicher Gruppen< hervorbringt: So bekommen Kreativität, Gewalt, Selbstethnisierung, Negativkarrieren etc. in ihrem gesellschaftlichen Bedingungsgefüge unter dem Aspekt der notwendigen gesellschaftlichen Lernfelder (Verstehen, Gewalt, [Selbst-] Bildung, Individualisierung) eine hervorragende Konturierung.« socialnet

Dies könnte Sie auch interessieren: