Religion und Soziale Pädagogik - Der Beitrag Paul Natorps zur Begründung einer kritischen Sozialpädagogik - Ralf Evers  | BELTZ

Der Zusammenhang von Religion und Sozialpädagogik nach Natorp

Ralf Evers

Religion und Soziale Pädagogik

Der Beitrag Paul Natorps zur Begründung einer kritischen Sozialpädagogik

E-Book/pdf (PDF) i Dieses E-Book ist mit Wasserzeichen geschützt, Sie können es auf allen Geräten lesen, die epub-fähig bzw. pdf-fähig sind.
Häufig gestellte Fragen zu E-Books und DRM
neu
328 Seiten ISBN:978-3-7799-5282-4 Erschienen:17.01.2019  

Lieferzeit: Sofort (Download)

E-Book/pdf
45,99 € inkl. Mwst.

Andere Produktarten:

Beltz Juventa

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Grundlagen«

Religion und Soziale Pädagogik

Der Beitrag Paul Natorps zur Begründung einer kritischen Sozialpädagogik

In der Sozialpädagogik entsteht ein neues Interesse für Religion. So ist es folgerichtig, sich den Klassikern der Disziplin zuzuwenden und zu fragen, wie der Zusammenhang von Religion und Sozialpädagogik theoretisch begriffen wird und wie „Sozialität“, „Bildung“ und „Religion“ aufeinander bezogen werden. Die wegweisenden Impulse Paul Natorps dazu sind in Vergessenheit geraten, obgleich die Entwicklung seiner Sozialpädagogik gerade durch den Religionsbezug präzise zu verstehen ist. Vorgeführt wird, wie vielfältig Natorp Religion mit den Grund¬lagen einer Sozialen Pädagogik verbindet, die schließlich als „Poetologie“ selbst religiös grundiert ist.

Dies könnte Sie auch interessieren: