inkl. MwSt., Versand weltweit gratis 29,95 €
BookmarkMerken CartIn den Warenkorb
Julia Bernstein

Israelbezogener Antisemitismus

Erkennen – Handeln – Vorbeugen

Buch, broschiert 266 Seiten ISBN:978-3-7799-6359-2 Erschienen:14.04.2021  

Lieferzeit: ca. 3 bis 5 Werktage

Andere Produktarten:

Beltz Juventa

Zur Produktliste »Gesellschaft/Lebensphasen«

Israelbezogener Antisemitismus

Erkennen – Handeln – Vorbeugen

Antisemitismus ist dem gesellschaftlichen Ideal nach geächtet. Und dennoch besteht er fort und findet als »Kritik« getarnte und dadurch scheinbar legitimierte Dämonisierung Israels eine weite Verbreitung.
Julia Bernstein führt präzise in das Phänomen des israelbezogenen Antisemitismus ein und stellt diesem konkrete Handlungsempfehlungen und Argumentationshilfen entgegen. So schafft sie die Grundlage für Fachkräfte innerhalb der Bildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen, um stereotypes Alltagswissen über den Nahostkonflikt als solches zu offenbaren, Mythen zu demaskieren – und Antisemitismus zu verunmöglichen.


»Ein engagiertes, differenzierendes und versachlichendes Buch liegt vor, das an Schulen, in Fortbildungsveranstaltungen und universitäre Seminare gleichermaßen gehört.« Olaf Glöckner, Jüdische Allgemeine Zeitung, 30.5.2021

»[Die zentralen Handlungsempfehlungen] stellen vor dem Hintergrund der aktuellen gesellschaftspolitischen Lage eine unverzichtbare und dringend zu empfehlende Hilfestellung dar für alle, die in der schulischen und außerschulischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen tätig sind – und darüber hinaus: Bernsteins Handlungsempfehlungen und Argumentationshilfen haben das Potenzial, auch im Bereich der Erwachsenenbildung Anwendung zu finden.« Anja Thiele, Zeitschrift für Rechtsextremismusforschung, Jg. 2 - Heft 1/2022

»Mit ihrer Publikation gelingt es Bernstein, theoretische Diskurse mit praktischen Tipps zu verbinden. Die Lektüre ermöglicht es Pädagoginnen und Pädagogen, sich dem in Klassenzimmern virulenten israelbezogenen Antisemitismus entgegenzustellen und ihn nicht (mehr) unabsichtlich aufzuwerten. Der Band vermag zudem Reflexionsprozesse über eigenes Handeln (und möglicherweise auch Fehlhandeln) anzustoßen.« Max Munz, ZfG, 10/2021

»Die Stärke des lesenswerten Buches ist es, in klarer Sprache den Gegenstand zu umreißen und seine Relevanz herauszustellen. Ebenfalls kommt es dem vielfach geäußerten Bedürfnis nach Handlungsempfehlungen nach, die sich zudem stark auf Erkenntnisse zu jüdischen Perspektiven auf Antisemitismus stützen. […] Zusammenfassend handelt es sich um eine einführende und ausführliche Orientierung in einer bis auf weiteres herausfordernd bleibenden Debatte, die in der Regel durch mehr Unklarheiten als durch profunde Verständigung gekennzeichnet ist.« Kai E. Schubert, Demokratie gegen Menschenfeindlichkeit, 2/2021
Produktdetails

1. Auflage 2021

Bindeart: Broschiert

Format: 15,3 x 23 x 1,54

Gewicht: 441g

Schlagwörter
Kategorien

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Dies könnte Sie auch interessieren: