Betrifft Mädchen | BELTZ

Betrifft Mädchen

Impulse für Praxisentwicklungen in der Arbeit mit Mädchen* und jungen Frauen* nach Flucht

Zusammenfassung

Die Landesarbeitsgemeinschaft Mädchen*arbeit in NRW hat in 2018 eine qualitative Bedarfserhebung durchgeführt. Ein Ziel dieser Untersuchung war es, die Lebenssituation von Mädchen* nach Flucht in NRW sowie ihre Ressourcen, Bedürfnisse und Wünsche hinsichtlich der pädagogischen Angebote der offenen Kinder- und Jugendarbeit zu erheben. So stützt sich der vorliegende Artikel vor allem auf die Perspektiven der Mädchen* und jungen Frauen* sowie der Fachkräfte, die sie begleiten, die in leitfadengestützten Einzel- und Gruppeninterviews erfasst und im Anschluss ausgewertet wurden. Zentrale Bedarfe und Forderungen, die im Rahmen der Erhebung formuliert wurden, werden im Folgenden beschrieben, um daraus erste Überlegungen für die fachliche Weiterentwicklung von Ansätzen und Konzepten in der prak-tischen Arbeit mit Mädchen* und jungen Frauen* nach Flucht abzuleiten.

Jetzt freischalten 4,98 €

Beitrag
Impulse für Praxisentwicklungen in der Arbeit mit Mädchen* und jungen Frauen* nach Flucht
Betrifft Mädchen (ISSN 1438-5295), Ausgabe 3, Jahr 2019, Seite 114 - 118

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Impulse für Praxisentwicklungen in der Arbeit mit Mädchen* und jungen Frauen* nach Flucht

Zeitschrift

Betrifft Mädchen (ISSN 1438-5295), Ausgabe 3, Jahr 2019, Seite 114 - 118

DOI

10.3262/BEM1903114

Print ISSN

1438-5295

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Schlagworte