Betrifft Mädchen | BELTZ

Betrifft Mädchen

Individualität anerkennen und Mitgestaltung ermöglichen

Außerschulische Bildung für geflüchtete Mädchen
Zusammenfassung

Das Bewusstsein für geflüchtete Frauen und Mädchen hat im öffentlichen Diskurs zwar zugenommen, geht aber teilweise auch mit einseitigen Fremdzuschreibungen oder Viktimisierung einher. In diesem Beitrag plädieren wir für eine pädagogische Sichtweise auf geflüchtete Mädchen, die die Individualität, Vielfalt und Ressourcen in den Vordergrund stellt und die pädagogische Arbeit an den Kriterien Zugangsmöglichkeiten, Partizipation und Zugehörigkeit ausrichtet.

Jetzt freischalten 4,98 €

Beitrag
Individualität anerkennen und Mitgestaltung ermöglichen
Betrifft Mädchen (ISSN 1438-5295), Ausgabe 4, Jahr 2019, Seite 165 - 168

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Individualität anerkennen und Mitgestaltung ermöglichen

Zeitschrift

Betrifft Mädchen (ISSN 1438-5295), Ausgabe 4, Jahr 2019, Seite 165 - 168

DOI

10.3262/BEM1904165

Print ISSN

1438-5295

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Nadine Sylla / Weena Mallmann

Schlagworte