Betrifft Mädchen | BELTZ

Betrifft Mädchen

Rassismuskritische Mädchen*arbeit – Impulse für Struktur- und Praxisentwicklung

Zusammenfassung

Seit mehr als 20 Jahren werden Forderungen nach rassismuskritischem Handeln im Kontext der feministischen Mädchen*arbeit verhandelt. 1999 veröffentlichte Maureen Maisha Raburu-Eggers unter dem Titel „Antirassistische Mädchenarbeit. Sensibilisierungsarbeit bezogen auf Rassismus mit Mädchen und jungen Frauen“ ihre Diplomarbeit, in der sie für den deutschen Kontext erstmals konzeptionelle Rahmenbedingungen für rassismuskritisches Handeln in der Mädchenarbeit beschreibt. Daran anknüpfend, ist ein weiterer fachlicher Meilenstein für die rassismuskritische Praxis mit Mädchen* und als weiblich gelesenen Personen in NRW die Erfahrungen aus dem Projekt „girls act – antirassistische Bildungsarbeit für Frauen und Mädchen“ (2001–2005) des Mädchen*treffs Bielefeld und das daraus entstandene Handbuch „Mädchenarbeit in der Migrationsgesellschaft. Eine Betrachtung aus antirassistischer Perspektive“ (2005). In diesem Artikel wollen wir u. a. auf diesen theoretischen Konzepten und den verschiedenen Praxiserfahrungen aufbauend danach fragen, wie eine rassismuskritische Struktur- und Praxisentwicklung in der Mädchen*arbeit aussehen kann. Beobachtungen und (Selbst-)Reflexionsfragen fließen aus unserem eigenen Prozess der machtkritischen Organisationsentwicklung sowie aus den Fachberatungen und Vernetzungsveranstaltungen mit Fachkräften aus der Kinder- und Jugendarbeit ein. Die folgenden Aspekte und Anregungen, die hier aus zwei Black People of Colour (BPoC) Perspektiven und einer weißen Perspektive heraus beschrieben werden, können für die Planung und Konzeption rassismuskritischer Organisationsentwicklungen für die eigene Trägerstruktur genutzt werden.

Jetzt freischalten 4,98 €

Beitrag
Rassismuskritische Mädchen*arbeit – Impulse für Struktur- und Praxisentwicklung
Betrifft Mädchen (ISSN 1438-5295), Ausgabe 4, Jahr 2020, Seite 166 - 170

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Rassismuskritische Mädchen*arbeit – Impulse für Struktur- und Praxisentwicklung

Zeitschrift

Betrifft Mädchen (ISSN 1438-5295), Ausgabe 4, Jahr 2020, Seite 166 - 170

DOI

10.3262/BEM2004166

Print ISSN

1438-5295

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Sanata Nacro / Yasmina Gandouz-Touati / Marthe Heidbreder

Schlagworte