Betrifft Mädchen | BELTZ

Betrifft Mädchen

Subjektive Landkarten

Forschungszugänge zu Lebenssituationen von Mädchen und jungen Frauen mit Lernschwierigkeiten in Marburg
Zusammenfassung

Mädchen mit Beeinträchtigungen werden, außerhalb von geschützten „Sonderwelten“, selten sichtbar und erfahren auch in der Jugend-, Adoleszenz- oder Mädchenforschung bislang wenig Aufmerksamkeit. Angesichts dessen stellt sich auch für die Mädchen*(kultur)forschung die Herausforderung, wie sie einen Zugang zum (Selbst-)Erleben der Mädchen herstellt, an ihre Themen und damit verbundene Subjektivierungsweisen anschließt und diese stärker aufgreifen und sichtbar machen kann. Der Beitrag stellt vor diesem Hintergrund das beispielhafte Forschungsprojekt „Lebenssituation und Teilhabe von Frauen und Mädchen mit Beeinträchtigungen in Marburg“ vor: Die Datenerhebung mittels „Subjektiver Landkarten“, die Interpretation von Zeichnungen und Kommentierungen, sowie mädchen*kulturpolitische Ergebnisse.

Jetzt freischalten 4,98 €

Beitrag
Subjektive Landkarten
Betrifft Mädchen (ISSN 1438-5295), Ausgabe 2, Jahr 2021, Seite 82 - 87

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Subjektive Landkarten

Zeitschrift

Betrifft Mädchen (ISSN 1438-5295), Ausgabe 2, Jahr 2021, Seite 82 - 87

DOI

10.3262/BEM2102082

Print ISSN

1438-5295

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Susanne Gerner

Schlagwörter