Deutsche Jugend | BELTZ

Deutsche Jugend

"Wildnis macht stark."Wildnisbildung für Kinder und Jugendliche - ein Qualifizierungsprojekt im Nationalpark Harz

Zusammenfassung

An einem Ende der jugendlichen Erlebnisskala stehen hochverdichtete städtische Areale mit ihren raffinierten Eventangeboten, am anderen Ende steht die Wildnis: letztlich unberechenbare, technisch nicht reproduzierbare, Ehrfurcht gebietende Natur. Peter-Ulrich Wendt stellt im Beitrag ein Konzept der "Wildnisbildung" aus dem Nationalpark Harz vor, mit dem die Erfahrungspotenziale unberührter Natur für Jugendliche intensiv erschlossen werden. Wildnis wird dabei als positiver Wert einer zunehmend nervenden, stressenden Zivilisation entgegengesetzt, Natur wird für Jugendliche zu einer mental wertvollen Rekreationsressource. Die teilnehmenden Jugendlichen sind Gast in Naturräumen mit all ihren dort lebenden Tiere und Pflanzen. Im Rahmen des Konzepts "Wildnisbildung" verbindet sich Naturerleben für sie mit ökologischer Bildung.

Jetzt freischalten 4,98 €

Beitrag
"Wildnis macht stark."Wildnisbildung für Kinder und Jugendliche - ein Qualifizierungsprojekt im Nationalpark Harz
deutsche jugend (ISSN 0012-0332), Ausgabe 5, Jahr 2014, Seite 221 - 229

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

"Wildnis macht stark."Wildnisbildung für Kinder und Jugendliche - ein Qualifizierungsprojekt im Nationalpark Harz

Zeitschrift

deutsche jugend (ISSN 0012-0332), Ausgabe 5, Jahr 2014, Seite 221 - 229

DOI

10.3262/DJ1405221

Print ISSN

0012-0332

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Peter-Ulrich Wendt

Schlagworte