Deutsche Jugend | BELTZ

Deutsche Jugend

Neue Einrichtungsformen und Sozialraumteams

Ansätze zur Organisations- und Personalentwicklung in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit
Zusammenfassung

Ulrich Deinet setzt sich im Beitrag mit der Frage auseinander, welche Teamstrukturen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in letzter Zeit entwickelt haben, um eine sozialräumlich orientierte Jugendarbeit adäquat weiterentwickeln zu können. Dabei nimmt er verschiedene Kooperationsformen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, der Schulsozialarbeit, der Mobilen Jugendarbeit sowie anderer Formen der Jugendarbeit in den Blick. Einrichtungsverknüpfungen gibt es zum Teil auch mit Kindertagesstätten und Schulen. Einrichtungsübergreifend bilden sich in solchen Fällen oft Sozialraumteams, die in arbeitsteiliger Spezialisierung einen ganzen Stadtteil abdecken können und die auch aufsuchende Jugendarbeit anbieten. Deinet stellt dar, dass solche Sozialraumteams oft mit einem Wandel der Trägerstrukturen verbunden sind. Er reflektiert außerdem, welche Auswirkungen die Sozialraumteams auf die Personalentwicklung haben und welche Bausteine der Jugendarbeit insgesamt dabei organisatorisch verknüpft werden können.



Jetzt freischalten 4,98 €

Beitrag
Neue Einrichtungsformen und Sozialraumteams
deutsche jugend (ISSN 0012-0332), Ausgabe 03, Jahr 2015, Seite 105 - 113

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Neue Einrichtungsformen und Sozialraumteams

Zeitschrift

deutsche jugend (ISSN 0012-0332), Ausgabe 03, Jahr 2015, Seite 105 - 113

DOI

10.3262/DJ1503105

Print ISSN

0012-0332

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Ulrich Deinet

Schlagworte