Deutsche Jugend | BELTZ

Deutsche Jugend

7,4 Mio. Teilnehmende an Angeboten der Jugendarbeit im Jahr 2015.Bewährt sich die neue Jugendarbeitsstatistik? - oder: Was nützt´s? (II)

Zusammenfassung

Martin Nörber setzt im dritten Beitrag seine Betrachtungen zur Jugendarbeitsstatistik fort, die er in Heft 12/2017 begonnen hat. Er präsentiert eine Fülle von statistischen Befunden und kommentiert sie. Zum Beispiel weist er darauf hin, dass die etwa 140.000 Angebote der Jugendarbeit in Deutschland etwa je zur Hälfte von Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen getragen werden. Ohne eine deutliche und nachhaltige Partizipation von Jugendlichen und Heranwachsenden an den Angeboten und Strukturen der Jugendarbeit wäre diese also gar nicht vorstellbar, freilich auch nicht ohne die Expertise der Hauptamtlichen. Der Autor kritisiert die mangelnde Wahrnehmung und Diskussion der veröffentlichten Ergebnisse der Jugendarbeitsstatistik, für Hafeneger spiegelt dieser Befund das eher geringe Interesse an der Jugendarbeit und ihren Leistungen.

Jetzt freischalten 4,98 €

Beitrag
7,4 Mio. Teilnehmende an Angeboten der Jugendarbeit im Jahr 2015.Bewährt sich die neue Jugendarbeitsstatistik? - oder: Was nützt´s? (II)
deutsche jugend (ISSN 0012-0332), Ausgabe 01, Jahr 2018, Seite 27 - 39

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

7,4 Mio. Teilnehmende an Angeboten der Jugendarbeit im Jahr 2015.Bewährt sich die neue Jugendarbeitsstatistik? - oder: Was nützt´s? (II)

Zeitschrift

deutsche jugend (ISSN 0012-0332), Ausgabe 01, Jahr 2018, Seite 27 - 39

DOI

10.3262/DJ1801027

Print ISSN

0012-0332

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Martin Nörber

Schlagworte