Deutsche Jugend | BELTZ

Deutsche Jugend

Auf dem Weg zur Profilschärfung?

Zusammenfassung

Liane Pluto, Andreas Mairhofer, Christian Peucker und Eric van Santen denken im dritten Beitrag darüber nach, wie die Zusammenarbeit von Offener Kinder- und Jugendarbeit und Schule weitergehen kann, nachdem viele Einrichtungen schon über jahrelange, durchaus gemischte Erfahrungen mit solchen Kooperationen gesammelt haben. Die gegenwärtige Berliner Koalition aus CDU/CSU und SPD plant laut Koalitionsvertrag einen Rechtsanspruch auf einen Platz im Nachmittagsbereich von Ganztagsschulen. Nach den Vorstellungen der Koalitionspartner auf Bundesebene soll die Bereitstellung einer ausreichenden Anzahl von Plätzen in der Verantwortung der Jugendhilfeträger liegen. Auf die OKJA kommt hier eine Aufgabe zu, deren Bewältigung in den nächsten Jahren erhebliche Anstrengungen erfordern dürfte. In dem zweiteiligen Beitrag, der im nächsten Heft fortgeführt wird, beschreibt das Autor/inn/enteam auf der Basis der bundesweiten DJI-Jugendzentrumserhebung, wie verbreitet die von Jugendzentren angebotene Nachmittagsbetreuung für Schülerinnen und Schüler ist und welche Rahmenbedingungen aus der Sicht der Einrichtungen beschrieben werden können. Immer auch im Vergleich mit der Erhebung aus dem Jahr 2011 wird herausgearbeitet, welcher Art diese Angebote sind (Rahmenbedingungen, inhaltlicher Fokus), wie sich die Zusammenarbeit mit der Schule diesbezüglich gestaltet, welche Entwicklungen sich zeigen und welche Auswirkungen auf das eigene Praxisfeld aus der Sicht der Offenen Jugendarbeit beschrieben werden können.

Jetzt freischalten 4,98 €

Beitrag
Auf dem Weg zur Profilschärfung?
deutsche jugend (ISSN 0012-0332), Ausgabe 8, Jahr 2020, Seite 317 - 327

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Auf dem Weg zur Profilschärfung?

Zeitschrift

deutsche jugend (ISSN 0012-0332), Ausgabe 8, Jahr 2020, Seite 317 - 327

DOI

10.3262/DJ2008317

Print ISSN

0012-0332

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Liane Pluto / Andreas Mairhofer / Christian Peucker / Eric Santen

Schlagworte