Deutsche Jugend | BELTZ

Deutsche Jugend

Demokratiebildung am Ende?

Zusammenfassung

Der einführende Grundsatzartikel zur Entwicklung der Jugendverbände fällt kritisch aus. Helmut Richter und Benedikt Sturzenhecker vertreten die These, in der Jugendverbandsarbeit verschärften sich schon länger bestehende strukturelle Grundwidersprüche. Die Autoren kennzeichnen diese Entwicklungstendenzen der Verbände als Familiarisierung einerseits und Verbetrieblichung andererseits. In beiden Entwicklungen sehen sie Gefahren für das demokratische Bildungspotenzial der Jugendverbände. Für Kinder und Jugendliche in den kommunal verorteten Basisgruppen seien die Jugendverbände zu wenig als Feld konkreter demokratischer Mitentscheidungspraxis erfahrbar, stellen die Autoren fest. Sie stellen ein Auseinanderdriften der beiden Verbandssphären fest, der gemeinschaftlichen Basisgruppen "unten" und der an Staat und Politik orientierten Leitungen "oben". Die Basisgruppen konzentrierten sich - an einer familienähnlichen Gemeinschaft orientiert - zu sehr auf sich selbst und verlören die Bindung nach oben, die Leitungen konzentrierten sich auf die staatlich-politischen Systeme und verlören dabei den Kontakt zur Basis. Als Ergebnis der Familiarisierung rekrutiere sich der Verband nur noch aus einem bestimmten kulturellen Milieu und verliere an demokratischer "Öffentlichkeit". "Gemeinschaft" mit ihren Ausgrenzungstendenzen ersetze "Gemeinde" mit demokratischen Aushandlungsprozessen, damit blieben z.B. Jugendliche mit Migrationshintergrund tendenziell ausgeschlossen. Andererseits gefährde die von oben gesteuerte Wandlung von Verbänden zu dienstleistenden Wirtschaftsbetrieben deren Demokratisierung und Kommunalisierung.

Jetzt freischalten 4,98 €

Beitrag
Demokratiebildung am Ende?
deutsche jugend (ISSN 0012-0332), Ausgabe 2, Jahr 2011, Seite 61 - 66

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Demokratiebildung am Ende?

Zeitschrift

deutsche jugend (ISSN 0012-0332), Ausgabe 2, Jahr 2011, Seite 61 - 66

DOI

10.3262/DJ1102061

Print ISSN

0012-0332

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Benedikt Sturzenhecker / Helmut Richter

Schlagworte