Forum Erziehungshilfen

De-Thematisierung von Beziehung?

Care als Herausforderung der Sozialen Arbeit
Zusammenfassung

Ziel der Auseinandersetzung mit Care ist es, Sorgen als gesellschaftliche Aufgabe sichtbar zu machen und die Frage - wer sorgt für wen und wie - auf die Tagesordnung zu setzen. Die Autorin zeigt wie Care als eine Gefühle auslösende, beziehungsorientierte Tätigkeit sowohl für die Sorgegebenden als auch für die Sorgeempfangenden verstanden werden muss und in welche Rahmungen diese eingebettet ist.

Jetzt freischalten 6,98 €

Beitrag
De-Thematisierung von Beziehung?
Forum Erziehungshilfen (ISSN 0947-8957), Ausgabe 03, Jahr 2017, Seite 132 - 136

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

De-Thematisierung von Beziehung?

Zeitschrift

Forum Erziehungshilfen (ISSN 0947-8957), Ausgabe 03, Jahr 2017, Seite 132 - 136

DOI

10.3262/FOE1703132

Print ISSN

0947-8957

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Margrit Brückner

Schlagworte