Forum Erziehungshilfen | BELTZ

Forum Erziehungshilfen

Ombudschaft in der Jugendhilfe: Streitpunkte der Fachdebatte

Zusammenfassung

Fragen nach Funktion und Parteilichkeit ombudschaftlicher Beratung bis hin zu aktuellen Initiativen einer rechtlichen Verankerung im SGB VIII-Reformprozess – immer wieder kristallisierten sich in der seit ca. 2002 geführten Debatte um Ombudschaft in der Kinder- und Jugendhilfe zentrale Streitpunkte heraus. Nach nunmehr zwanzig Jahren, lässt sich jedoch sagen, dass sich das Feld der ombudschaftlichen Beschwerdebearbeitung und Rechtsberatung für Kinder, junge Menschen und ihre Familien in im System der Jugendhilfe etabliert hat und anerkannt ist. Damit gehen jedoch auch immer bestimmte Inanspruchnahmen, Anrufungen und Positionierungen einher. Der folgende Beitrag will die Schwerpunkte und Schlaglichter der Debatte um Ombudschaft im Kontext Jugendhilfe noch einmal sichtbar machen und versteht sich als Anregung einer fachpolitischen Selbstreflexion.

Jetzt freischalten 6,98 €

Beitrag
Ombudschaft in der Jugendhilfe: Streitpunkte der Fachdebatte
Forum Erziehungshilfen (ISSN 0947-8957), Ausgabe 1, Jahr 2020, Seite 16 - 21

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Ombudschaft in der Jugendhilfe: Streitpunkte der Fachdebatte

Zeitschrift

Forum Erziehungshilfen (ISSN 0947-8957), Ausgabe 1, Jahr 2020, Seite 16 - 21

DOI

10.3262/FOE2001016

Print ISSN

0947-8957

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Peter Schruth

Schlagworte