Migration und Soziale Arbeit

Integrationsmessung in Deutschland

Entwicklung und Perspektiven des Integrationsmonitorings
Zusammenfassung

Seit den 2000er Jahren wurden Integrationsmonitorings auf Kommunen- Länder- und Bundesebene eingerichtet. Als zentrales Instrument hat sich das gemeinsame Integrationsmonitoring der Länder etabliert. Dabei beschränken sich fast alle Monitorings auf strukturelle Aspekte der Integration. Gleichzeitig liegt einerseits eine unübersichtliche Fülle von Indikatoren vor, andererseits fehlt eine Analyse von Kompositionseffekten. Besonders der verstärkte humanitäre Zuzug der letzten Jahre erfordert eine stärkere Differenzierung, wenn die Integrationsmonitorings aussagekräftig bleiben sollen.
Stichworte: Integrationsmonitoring, Integrationsmessung

Jetzt freischalten 6,98 €

Beitrag
Integrationsmessung in Deutschland
Migration und Soziale Arbeit (ISSN 1432-6000), Ausgabe 02, Jahr 2017, Seite 168 - 174

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Integrationsmessung in Deutschland

Zeitschrift

Migration und Soziale Arbeit (ISSN 1432-6000), Ausgabe 02, Jahr 2017, Seite 168 - 174

DOI

10.3262/MIG1702168

Print ISSN

1432-6000

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Alex Wittlif / Charlotte Wohlfahrth

Schlagworte