Migration und Soziale Arbeit | BELTZ

Migration und Soziale Arbeit

Out of sight, out of mind?

Zur Relevanz des Netzwerks für islamische Akteure in der Kinder- und Jugendhilfe
Zusammenfassung

Islamische Organisationen bieten schon lange zahlreiche Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien an. Hauptsächlich durch ehrenamtliche Strukturen erbracht, lassen sich nur relativ wenige professionelle agierende islamische Akteure in den Strukturen der regionalen Kinder- und Jugendhilfelandschaft ausmachen. Der vorliegende Beitrag legt einen besonderen Fokus auf islamische Akteure als Erbringer Sozialer Dienstleistungen und analysiert die Bedeutung von Netzwerken im Hinblick auf mögliche Zugänge zu den Strukturen der Kinder- und Jugendhilfe.

Jetzt freischalten 6,98 €

Beitrag
Out of sight, out of mind?
Migration und Soziale Arbeit (ISSN 1432-6000), Ausgabe 4, Jahr 2020, Seite 345 - 352

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Out of sight, out of mind?

Zeitschrift

Migration und Soziale Arbeit (ISSN 1432-6000), Ausgabe 4, Jahr 2020, Seite 345 - 352

DOI

10.3262/MIG2004345

Print ISSN

1432-6000

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Inga Selent

Schlagwörter