Sozialmagazin | BELTZ

Sozialmagazin

Sozialplanung in der Corona-Pandemie

Zusammenfassung

Unter den Bedingungen der Corona-Pandemie waren und sind die Akteure der kommunalen Daseinsvorsorge gezwungen, unmittelbar, umfassend und innovativ auf die sich verändernden Bedarfe zu reagieren. Welche Erfahrungen mit Blick auf die Planung kommunaler Prozesse im Stresstest von der Sicherung der eigenen Arbeitsfähigkeit, über die Zugänge zu den Adressat_innen bis hin zur Ad-hoc-Neugestaltung der kommunalen Leistungen gesammelt wurden, zeigen die Ergebnisse einer Studie aus Thüringen. Der Fokus dieses Beitrags liegt dabei auf den Lehren, die sich mit Blick auf die Funktionen und Abläufe in der Sozialplanung beziehen.

Für Abonnenten kostenlos - Jetzt anmelden!
Jetzt freischalten 3,98 €

Beitrag
Sozialplanung in der Corona-Pandemie
Sozialmagazin (ISSN 0340-8469), Ausgabe 10, Jahr 2020, Seite 90 - 97

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Sozialplanung in der Corona-Pandemie

Zeitschrift

Sozialmagazin (ISSN 0340-8469), Ausgabe 10, Jahr 2020, Seite 90 - 97

DOI

10.3262/SM2010090

Print ISSN

0340-8469

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Jörg Fischer / Jens Kretzschmar / Kai Rompczyk

Schlagwörter