Sozialmagazin | BELTZ

Sozialmagazin

»Cooler Salafismus«

Zur Bedeutung von Szenen, Peers und jugendkulturellen AspektenEin Interview mit Julia Gerlach
Zusammenfassung

Während islamistische Szenen besonders junge Menschen anziehen, scheinen Islamismus und Jugendkultur von außen betrachtet zunächst einen Widerspruch darzustellen. Tatsächlich aber gibt es auf einigen Ebenen Überschneidungen, die deutlich über einen strategischen Einsatz von Jugendkulturen für islamistische Rekrutierung hinausgehen. Julia Gerlach beobachtet die Verflechtung von Jugendkulturen mit Islamismus, aber auch mit dem Islam seit vielen Jahren. Sie ist Autorin des Buches "Zwischen Pop und Dschihad. Muslimische Jugendliche in Deutschland". Auf der Grundlage von Beobachtungen der Szenen und vielen Interviews mit Jugendlichen gibt sie in diesem Interview Einschätzungen zu jugendkulturellen Aspekten von (gewaltorientiertem) Islamismus.

Das Interview führten Anja Frank und Maruta Herding.

Jetzt freischalten 3,98 €

Beitrag
»Cooler Salafismus«
Sozialmagazin Sonderband (ISSN 0340-8469), Ausgabe 01, Jahr 2018, Seite 80 - 88

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

»Cooler Salafismus«

Zeitschrift

Sozialmagazin Sonderband (ISSN 0340-8469), Ausgabe 01, Jahr 2018, Seite 80 - 88

DOI

10.3262/SMS1801080

Print ISSN

0340-8469

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Maruta Herding / Anja Frank / Julia Gerlach

Schlagworte

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen