Sozialmagazin | BELTZ

Sozialmagazin

Aneignung unter Bedingungen von Digitalisierung

Haltung als sozialpädagogische Kompetenz
Zusammenfassung

Digitalisierung fordert Professionelle und Adressat_innen in der Sozialen Arbeit heraus und erfordert von beiden Seiten Aneignungsprozesse, die das Handeln der Akteur_innen ermöglichen. Marc Witzel betont in seinem Beitrag die Bedeutung der professionellen Haltung, um Adressat_innen die Aneignung einer durch Mediatisierung geprägten Gesellschaft selbstbestimmten Umgang mit Medien zu ermöglichen. In der Einnahme einer professionellen Haltung werden die Adressat_innen als selbsttätige Subjekte anerkannt.

Jetzt freischalten 3,98 €

Beitrag
Aneignung unter Bedingungen von Digitalisierung
Sozialmagazin (ISSN 0340-8469), Ausgabe 3, Jahr 2019, Seite 44 - 49

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Aneignung unter Bedingungen von Digitalisierung

Zeitschrift

Sozialmagazin (ISSN 0340-8469), Ausgabe 3, Jahr 2019, Seite 44 - 49

DOI

10.3262/SM1904044

Print ISSN

0340-8469

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Marc Witzel

Schlagworte