Sozialmagazin | BELTZ

Sozialmagazin

Sozialmagazin 5-6/2018

Terrorismus

Die Juniausgabe des sozialmagazins widmet sich dem Thema Terrorismus: den Entstehungshintergründen, historischen Kontinuitäten, Wandlungen, Akteur_innen sowie den Umgangsweisen von Menschen mit Gefühlen der Angst und Bedrohung.

In den vergangenen Jahren ist Terrorismus durch die rassistisch motivierten Morde des Nationalsozialistischen Untergrunds sowie den transnationalen Terrorismus im Namen eines globalen Djihad zu einem omnipräsenten Thema geworden. Anschläge, ihre Abwehr und die Frage nach dem Umgang mit radikalisierten jungen Menschen prägen die gesellschaftliche Diskussion. Nicht selten mischen sich Diskurse um Terrorismus mit Debatten um Flucht, Migration und Religion. Die Autor_innen des Hefts geben einen Einblick in die vielen Facetten von Terrorismus; in die Entstehungshintergründe, historische Kontinuitäten, Wandlungen, Akteur_innen sowie in die Umgangsweisen von Menschen mit Gefühlen der Angst und Bedrohung.

Sozialmagazin bietet Anregungen für Studium, Profession und Disziplin.

Sozialmagazin ist das Forum für alle sozialpolitischen Themen, für die Fragen der Sozialarbeiter und die Antworten aus Praxis und Wissenschaft.

Sozialmagazin dokumentiert seit über vierzig Jahren das Geschehen und die Veränderungen in der Sozialen Arbeit. Dabei nimmt es kein Blatt vor den Mund, verliert aber das Machbare nicht aus den Augen.

Die Mediadaten finden Sie unter Service -> Für Anzeigenkunden

Hinweise für Autoren

Sozialmagazin veröffentlicht ausschließlich Originalbeiträge, die noch nicht anderweitig zur Publikation eingereicht oder erschienen sind.

Mit der Einreichung Ihres Beitrags übertragen Sie die ausschließlichen Publikations- und Verbreitungsrechte an Ihrem Text auf den Verlag, der diese für Sie wahrnimmt. Ein Jahr nach Erscheinen fallen die Rechte an Sie zurück.

Bitte schicken Sie Ihr Manuskript direkt an die Redaktion. Von dort erhalten Sie auch Informationen zur formalen Gestaltung.

Redaktion: Beltz Juventa, Redaktion Sozialmagazin, Werderstraße 10, 69469 Weinheim, Tel. 06201/60 07-362 E-Mail: sozialmagazin(at)beltz.de

Impressum

Redaktion
Prof. Dr. Michael Böwer, Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen; Prof. Dr. Claudia Bundschuh, Hochschule Niederrhein; Prof. Dr. Jörg Fischer, Fachhochschule Erfurt; Prof. Dr. Gunther Graßhoff, Friedrich-Schiller-Universität Jena; Prof. Dr. Jochem Kotthaus, Fachhochschule Dortmund; Prof. Dr. phil. Nina Oelkers, Universität Vechta; Prof. Dr. Elisabeth Tuider, Universität Kassel; Prof. Dr. Matthias D. Witte, Johannes Gutenberg Universität Mainz; Magdalena Herzog , Beltz Juventa, Weinheim

Anschrift: Sozialmagazin, Beltz Juventa, Werderstr. 10, 69469 Weinheim, Tel: 06201/6007-362, E-Mail: sozialmagazin(at)beltz.de

Verlag
Julius Beltz GmbH & Co.KG, Beltz Juventa, Werderstr. 10, 69469 Weinheim, Tel. 062 01/60 07-0, Fax 06201/60 07-310 E-Mail: juventa(at)beltz.de

ISSN
0340-8469

Produktdetails

1. Auflage 2018

Schlagwörter

Sozialmagazin 5-6/2018

Terrorismus
E-Book/pdf (PDF) i Dieses E-Book ist mit Wasserzeichen geschützt, Sie können es auf allen Geräten lesen, die epub-fähig bzw. pdf-fähig sind.
Häufig gestellte Fragen zu E-Books und DRM
Bestell-Nr.:444864
Erschienen:6/2018
Lieferzeit: Sofort (Download)
E-Book/pdf
13,99 € inkl. Mwst.

Andere Produktarten: