Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit | BELTZ

Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit

Alles unter einen Hut?

Wie Vereinbarkeit von Pflege und Beruf bei unseren europäischen Nachbarn funktioniert
Zusammenfassung

In den kommenden 20 Jahren wird sich die Anzahl der pflegebedürftigen Menschen in Deutschland um eine weitere Million auf insgesamt 3,4 Millionen erhöhen.1 Gleichzeitig wünscht sich die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung, dass sie so lange wie möglich in der eigenen Wohnung bleiben kann und von der Familie gepflegt wird. Insgesamt halten es 65 Prozent der Bevölkerung für das Beste, pflegebedürftige Personen soweit wie möglich innerhalb der Familie zu versorgen (Allensbach 2012).

Jetzt freischalten 6,98 €

Beitrag
Alles unter einen Hut?
TUP - Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit (ISSN 0342-2275), Ausgabe 02, Jahr 2015, Seite 126 - 136

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Alles unter einen Hut?

Zeitschrift

TUP - Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit (ISSN 0342-2275), Ausgabe 02, Jahr 2015, Seite 126 - 136

DOI

10.3262/TUP1502126

Print ISSN

0342-2275

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Lena Reinschmidt

Schlagworte