Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit | BELTZ

Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit

Plattformarbeit und der Kampf der Gewerkschaften

Zusammenfassung

Im Zuge der Digitalisierung und den technischen Möglichkeiten des Internets hat sich der Grad der Globalisierung von Arbeit erhöht und macht neue Kooperationsformen möglich.

Eine Strategie, die Vorteile neuer Kooperationsformen über das Internet zu nutzen, ist die sogenannte Crowdwork oder Plattformarbeit. Demnach bewerben sich Crowdworker*innen bewerben sich um Aufträge auf Online-Plattformen. Ihre umfasst meist solche Tätigkeiten, die mit Computer bis hin zu Smartphones erledigt werden. Nadine Müller unternimmt eine kritische Analyse dieser neuen Formen von Arbeit aus Gewerkschaftssicht.

Jetzt freischalten 6,98 €

Beitrag
Plattformarbeit und der Kampf der Gewerkschaften
TUP - Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit Sonderband (ISSN 0342-2275-S), Ausgabe 01, Jahr 2018, Seite 136 - 143

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Plattformarbeit und der Kampf der Gewerkschaften

Zeitschrift

TUP - Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit Sonderband (ISSN 0342-2275-S), Ausgabe 01, Jahr 2018, Seite 136 - 143

DOI

10.3262/TUPS1801136

Print ISSN

0342-2275-S

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Nadine Müller

Schlagworte